Rote Koralle Bass

Der Rote Korallenfisch ( Cephalopholis miniata ) kommt vom Roten Meer nach Durban und östlich zu den Line Islands in der Mitte des Pazifischen Ozeans . Diese farbenfrohe Art lebt in der Regel einsam und bildet ein großes Territorium, aus dem Peers vertrieben werden. Manchmal werden jedoch auch zwei oder mehr Kopien gefunden, die mit der Reproduktion zusammenhängen können. Die Art heißt auf den Philippinen auch Lapu-Lapu nach dem Stammesführer, der 1521 Ferdinand Magellan tötete .

Allgemein

Der rote Korallenfisch lebt im klaren Wasser von Korallenriffen und kommt in Tiefen von 2 bis 150 Metern vor. Der Fisch wird maximal 45 cm groß sein. lang und ist orange bis rot mit kleinen hellblauen Punkten.

Der rote Korallenbass bildet Gruppen mit 1 Männchen und 2 bis 15 Weibchen. Eine solche Gruppe hat ein Gebiet von ca. 475 m² unter Kontrolle. Sie leben von anderen Fischen und Krebstieren . Der Fisch ist ein aktiver Jäger, besonders in der Nähe von Korallenwänden mit farbigen Weichkorallen und einer starken Strömung.

Der rote Korallenbass ist ein beliebter Fisch für Aquarien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Die Welt der Fische 2018
Shale theme by Siteturner