Regenbogen Slip Fisch

Die Regenbogen- Löwen oder Girelle ( Coris julis ) ist ein Strahlenflosser aus der Familie der Laschfische (Labridae) und gehört damit zur Ordnung der Barsche (Perciformes). Der Fisch kann eine Länge von 30 cm erreichen.

Funktionen und Verhalten

Die Männchen sind schön gefärbt mit einem orangefarbenen Zickzackband an der Flanke, während die Weibchen und Jungtiere braun gefärbt sind. Dieser Lippfisch ist ein Hermaphrodit. Alle Jungfische durchlaufen zunächst eine weibliche Phase, in der sie einfach braun gefärbt sind. Daran schließt sich eine kurze Übergangsphase an, in der sie funktionell sowohl männlich als auch weiblich sind. Dann adoptieren sie das adulte bunte Farbmuster der Männchen. Einige Fische, die äußerlich männlich sind, können jedoch immer noch als weiblich wirken. Bei Gefahr verstecken sich die Fische im Sand. Sie schwimmen hauptsächlich mit den Brustflossen. Der Regenbogen-Slip- Fisch fungiert manchmal auch als Polierfisch .

Lebensumfeld

Der Regenbogen Slipfish ist ein Salzwasserfisch. Die Fische bevorzugen ein gemäßigtes Klima und leben hauptsächlich im Atlantischen Ozean und im Mittelmeer . Besonders im Sommer erscheint der Fisch oft über Seegrasfeldern und felsigen Küsten des Mittelmeers. Die Art kommt in Tiefen zwischen 0 und 120 Metern vor.

Beziehung zum Menschen

Der Regenbogenfisch ist für das Angeln von beschränkter kommerzieller Bedeutung. Beim Fischen wird wenig auf den Fischen gejagt. Die Art wird für kommerzielle Aquarien gefangen.

Externer Link

  • Fotos von Coris Julis auf FishBase
Quellen, Notizen und / oder Referenzen

  • Froese, R., D. Pauly. und Redakteure. 2005. Fischbase. Elektronische Veröffentlichung. www.fishbase.org , Version 06/2005.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Die Welt der Fische 2019
Shale theme by Siteturner