Pazifischer Seehecht

Der Pazifische Seehecht ( Merluccius productus ) ist ein Rochenfisch aus der Familie der Zäune (Merlucciidae) und gehört damit zur Ordnung der Kabeljauartigen Tiere (Gadiformes).

Eigenschaften

Der schlanke Körper ist blau-grau mit silberfarbenen Flanken. Der große Kopf hat einen hervorstehenden Unterkiefer. Der Fisch kann bis zu 91 cm lang und 1190 Gramm schwer werden. Das höchste registrierte Alter ist 15 Jahre.

Lebensstil

Diese nachtaktiven Fische jagen nach Fischen und Wirbellosen, während sie für Robben, Kleinwale und Haie eine wichtige Nahrungsquelle darstellen. Sie werden auch von Menschen gejagt.

Reproduktion

Ein Siegel kann aus Millionen von Eiern bestehen, die auf der Oberfläche schwimmen und durch die Meeresströmungen verbreitet werden.

Lebensumfeld

Merluccius productus kommt häufig in See- und Brackwasser vor. Die Fische bevorzugen ein gemäßigtes Klima und leben hauptsächlich im Pazifischen Ozean, von Vancouver Island im Norden der Baja California. Die Tiefenverteilung liegt 0 bis 1000 m unter der Wasseroberfläche.

Beziehung zum Menschen

Merluccius productus ist für die Fischerei von großer kommerzieller Bedeutung. Beim Fischen wird wenig auf den Fischen gejagt.

Externer Link

  • Fotos von Merluccius productus auf FishBase
Quellen, Notizen und / oder Referenzen

  • Froese, R., D. Pauly. und Redakteure. 2005. Fischbase. Elektronische Veröffentlichung. www.fishbase.org , Version 06/2005.
  • David Burnie (2001) – Tiere , Dorling Kindersley Limited, London. ISBN 90-18-01564-4 (übersetzt in Niederländisch von Jaap Bouwman und Henk J. Nieuwenkamp).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Die Welt der Fische 2018
Shale theme by Siteturner