Omberfisch

Der croaker ( Adlerfisch ) ist ein Strahlenflosser Fisch aus der Familie des Umbra Fisches (Quakfisch) und gehört zur Ordnung der Grouper Spezies (Perciformes). Dieser große Fisch kommt im Osten des Atlantiks von Norwegen bis Afrika (Kongo), weiter im Mittelmeer und im Schwarzen Meer vor und ist über den Suezkanal auch ins Rote Meer vorgedrungen .

Beschreibung und Lebensumfeld

Der ausgewachsene Fisch ist durchschnittlich 1,5 m lang, kann aber eine Länge von 2,3 m erreichen Wie viele Barsche hat der Fisch zwei Rückenflossen, die erste mit 9 bis 10 Dornen, die zweite mit einem Rücken und 26 bis 29 Flossenstrahlen. Die Afterflosse ist klein und hat zwei Dornen und 7 – 8 Flossenstrahlen.
Der äußere Fisch ist in Küstengewässern (Meerwasser und Brackwasser) gefunden. Die Tiefenverteilung reicht von 15 bis 300 m unter der Wasseroberfläche. Es ist ein Raubfisch , der nach Hering , Kabeljau und Härtern jagt . Dieser Fisch hat bemerkenswert große Hörsteine (Otolithen). Diese werden in Schmuckstücken in tropischen Gebieten verwendet. [2]

Beziehung zum Menschen

Der Stockfisch ist von erheblicher Bedeutung für den professionellen Fischfang. Der Stockfisch ist selten an den Küsten der Niederlande . Nijssen & De Groot berichten über zwei Beobachtungen aus den niederländischen Küstengewässern, die in wissenschaftlichen Sammlungen enthalten sind, und fügen hinzu, dass kleinere Seeteufel eher von Seeanglern gefangen werden, aber als Seebarsch gelten . [2]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Die Welt der Fische 2018
Shale theme by Siteturner