Napoleon Fisch

Der Napoleon- Fisch ( Cheilinus undulatus ) ist ein Fisch , der unter anderem im Roten Meer und im Arabischen Meer vorkommt . Dieser Lippfisch kann 2,30 Meter lang sein. Sie kommen entlang rifhellingen und Drop – offs, und manchmal auf Lagune Riffe . Napoleon-Fische sind natürlich sehr neugierig, nähern sich Tauchern einige Meter und inspizieren sie dann mit ihren eindrucksvollen Augen. Der Napoleon-Fisch ist daher bei jedem Taucher ein beliebter und besonders beliebter Fisch.

Der Napoleon-Fisch ist der größte und schwerste Lippenfisch (bis 190 kg). Sie sind an der enormen Größe und der Wölbung auf der Stirn erkennbar. Er ernährt sich hauptsächlich von Mollusken . Sie treten in einer Tiefe von bis zu 60 Metern auf.

In manchen Ländern wird er zum Verzehr erwischt. Vor allem in Ost – Asien ist der Fisch sehr beliebt. Die Art steht auf der Roten Liste der IUCN als „vom Aussterben bedroht“. [1]

  • Farbe (n): Blau, Grün
  • Lebensräume: Rotes Meer, Indischer und Pazifischer Ozean , Tuamotu-Inseln , Ryukyu-Inseln , Neukaledonien , Arabisches Meer
  • Aggression gegen Kongenere: Nein.
  • Aggression gegen die Umwelt: Nein.
  • Schulfisch: Einzeln oder zu zweit
Quellen, Notizen und / oder Referenzen

  1. ↑ Bis zu:b ( en ) Napoleon-Fische auf der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Die Welt der Fische 2018
Shale theme by Siteturner