Mittelmeerbrassen

Die middellandsezeeknorvis ( Plectorhinchus mediterraneus ) ist ein Strahlenflosser Fisch aus der Familie der Haemulidae und gehört somit zu der Größenordnung von Grouper Spezies (Perciformes). Der Fisch kann bis zu 80 cm lang und 7920 Gramm schwer sein.

Lebensumfeld

Plectorhinchus mediterraneus ist ein Salzwasserfisch. Der Fisch bevorzugt ein subtropisches Klima und lebt hauptsächlich im Atlantischen Ozean. Darüber hinaus kommt Plectorhinchus mediterraneus im Mittelmeer vor . Die Tiefenverteilung liegt 10 bis 180 m unter der Wasseroberfläche.

Beziehung zum Menschen

Plectorhinchus mediterraneus ist für die Fischerei von erheblicher kommerzieller Bedeutung. Beim Fischen wird wenig auf den Fischen gejagt.

Externer Link

  • Fotos von Plectorhinchus mediterraneus auf FishBase
Quellen, Notizen und / oder Referenzen

  • Froese, R., D. Pauly. und Redakteure. 2005. Fischbase. Elektronische Veröffentlichung. www.fishbase.org , Version 06/2005.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Die Welt der Fische 2018
Shale theme by Siteturner