Milchhai

Die Milchhai ( Rhizoprionodon acutus ) ist ein Fisch aus der Familie der räuberischen Haie (Carcharhinidae) um Carcharhiniformes (Carcharhiniformes) [3] [4] , die in drei großen Ozeanen der Welt auftritt ( Großer , Atlantik und im Indischen Ozean ).

Anatomie

Der Milchhai kann bis zu 175 Zentimeter lang und 5000 Gramm schwer werden. Das höchste registrierte Alter ist 8 Jahre. Der Körper des Fisches hat eine längliche Form. Dieser Hai hat zwei Rückenflossen und eine Afterflosse. Die breite, dreieckige Brustflosse beginnt unter der dritten oder vierten Kiemenöffnung. Die Afterflosse ist etwa doppelt so lang wie die zweite Rückenflosse. Die erste Rückenflosse ist viel größer als die zweite.

Lebensstil

Die Milchhai ist sowohl frisch , Salz und Brackwasser für und unterliegt ein tropisches Klima. Die Art kommt hauptsächlich in Flüssen und Meeren vor. Die Tiefe, in der die Art vorkommt, liegt 1 bis 200 Meter unter der Wasseroberfläche . Die Nahrung des Fisches besteht hauptsächlich aus Tierfutter. Er isst macroinvertebrates und jagt andere Fische (es ist ein Raubtier).

Beziehung zum Menschen

Der Milchhai ist für den Fischfang von erheblicher kommerzieller Bedeutung. Außerdem wird der Fisch im Angelsport gejagt .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Die Welt der Fische 2018
Shale theme by Siteturner