Makrele

Die Makrele ( Scomber scombrus , auch “ Makrelenart “ oder „Atlantische Makrele“ genannt) ist ein jetflossiger Fisch aus der Ordnung der Perchiformes (Perciformes).

Eigenschaften

Dieser Fisch hat einen runden und länglichen Körper mit zwei Rückenflossen und einer Anzahl kleiner Flossen, die von der hinteren Rückenflosse und der Afterflosse bis zum Schwanz verlaufen. Der Schwanz ist halbmondförmig und hat einen kleinen Kiel an der Basis jedes VINLOB, aber keinen Kiel an den Seiten des Körpers für den Schwanz. Die vordere Rückenflosse hat 11 bis 13 schlanke Dornen, die Schwanzflosse ist tief eingeschnitten. Das maximale registrierte Gewicht beträgt 3400 Gramm, das maximale Alter beträgt 17 Jahre. Es wird 30 bis 50 cm lang sein. Das Fehlen einer Schwimmblase ist charakteristisch für die Makrele. Er hat einen schönen grünblauen Rücken, der von dunklen Wellenlinien unterbrochen wird.

Lebensstil

Die Makrele ist ein Schulfisch, der nahe an der Wasseroberfläche schwimmt. Das Essen wird auch an der Wasseroberfläche gesucht. Die Makrele ist ein sehr gefräßiger Fisch und ernährt sich von Planktonorganismen, kleinen Krebsen, Garnelen und Fischlarven. Sie schwimmen mit offenen Mündern durch das Wolkenplankton und filtern die kleinen Hummer, Schnecken etc. mit ihrem Kiemenschirm aus dem Wasser. Die erwachsenen Makrelen jagen auch nach kleinen Fischen, vor allem nach Sprotten und jungen Heringen .

Reproduktion

Die Kursaison dauert von Mai bis Juni. Die Makrelen laichen in der zentralen Nordsee und entlang der Südküste Irlands. Das Weibchen verkauft bis zu 450.000 Eier pro Saison. Die Eier schwimmen im Wasser und die Larven wachsen im Laufe eines Jahres auf mehr als 20 cm.

Verbreitung und Lebensraum

Die Fische im gefunden Atlantik , Nordsee , Ostsee , dem Mittelmeer und dem Schwarzen Meer über den Kontinentalschelf. Im Sommer kommen die Fische nahe an die Küste und dann nach Norden. Im Winter sind sie in tieferen Gewässern.

Angeln und Verarbeitung

Die Makrele ist von großem kommerziellen Interesse und ein beliebter Fisch zum Verzehr. Der Fisch wird an fast allen Fischständen verkauft. Das Fleisch enthält viel Vitamin B12 . Das rote Fischfleisch aus der Makrele verdirbt sehr schnell; Aus diesem Grund wird die meiste Makrele gedämpft verkauft.

Makrele wird in warmer feuchter Luft von ca. 60 Grad gedämpft. Dann wird es durch ein Rauchkondensat geleitet, das die Oxidation der Fette unterbricht . Das echte Räuchern von Makrelen wird hauptsächlich von Sportfischern zu Hause betrieben. Frische Makrele ist auch sehr essbar. Wegen des schnellen Verfalls ist es ratsam, selbst gefangene und schnell gereinigte und gekühlte Makrelen zu verwenden.

In den Nordseehäfen gibt es viele Fischerboote, die Gruppen oder Einzelpersonen die Möglichkeit bieten, mit der Rute nach Makrelen zu fischen. Sie suchen nach Fischschulen. Beim Angeln verwenden diese Boote normalerweise einen Federpaternoster mit verschiedenen Haken. Dies ermöglicht es, mehrere Makrelen gleichzeitig zu fangen.

Externe Links

  • FishBase – Scomber scombrus
  • Informationen über die Makrele
Quellen, Notizen und / oder Referenzen

  1. Up↑ ( and ) Makrele auf der Roten Liste der bedrohten Arten der IUCN .
  • Frimodt, C., 1995. Mehrsprachige illustrierte Anleitung für den kommerziellen Kaltwasserfisch der Welt. Angeln Nachrichten Bücher, Osney Mead, Oxford, UK
  • Collette, BB und Nauen, CE, 1983. FAO-Artenkatalog. Vol. 2.
  • Chinery, M. et. all. 1982. Die Naturgeschichte . Kingfisher Books, Vereinigtes Königreich.
  • David Burnie (2001) – Tiere , Dorling Kindersley Limited, London. ISBN 90-18-01564-4 (übersetzt in Niederländisch von Jaap Bouwman und Henk J. Nieuwenkamp).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Die Welt der Fische 2018
Shale theme by Siteturner