Kleine Schnecke

Die kleine Schnecke ( Liparis montagui ) ist ein Fisch aus der Familie der Schnecken (Liparidae) und der Ordnung Skorpionfische (Scorpaeniformes). Die kleine Schnecke ist ein kleiner Salzwasserfisch, der in Gewässern entlang der Küsten Nordwesteuropas und Islands gefunden wird . [1]

Beschreibung

Die kleine Schnecke ist bis zu 12 Zentimeter lang. Es ist ein variabler gefärbter Fisch, der von der Schnecke schwer zu unterscheiden ist . Dieser Fisch ist normalerweise gelb-braun mit horizontalen Streifen. Die Bauchflossen sind ebenfalls mit einer runden Saugscheibe verschmolzen. Dank dieser Saugscheibe kann der Fisch auch bei sehr hohen Strömungsgeschwindigkeiten in der Brandungszone auf Steinen feststecken. Die Rückenflosse hat 28-30 Flossenstrahlen und die Afterflosse 22-25 Flossenstrahlen. Der Fisch lebt hauptsächlich auf Feldern. [1]

Aussehen in niederländischen Gewässern

Der kleine Schlackentank ist in den Gewässern der niederländischen Küste sehr selten. [1] Der Fisch ist auf der Roten Liste der Niederlande genauso empfindlich wie auf der internationalen Roten Liste der IUCN .

Externe Links

  • Fishbase Beschreibung snailfish (Montagus Seeschnecke)

Fußnote

  1. ↑ Bis zu:c H. Nijssen & SJ de Groot, 1987. Der Fisch der Niederlande. KNNV Verlag Utrecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Die Welt der Fische 2018
Shale theme by Siteturner