Hundezunge (Tier)

Der Hund Zunge , aalbot oder Hexe ( Glyptocephalus cynoglossus ) ist ein Strahlenflosser Fisch aus der Familie der Scholle (Pleuronectidae) um Platt (Pleuronectiformes), die im Nordwesten und Nordosten des auftritt Atlantik .

Beschreibung

Die Zunge des Hundes kann bis zu 60 Zentimeter lang und 2500 Gramm schwer sein. Das höchste registrierte Alter ist 25 Jahre. Der Kopf ist mehr oder weniger gerade. Der Mund ist an der Spitze des Kopfes.

Der Fisch hat eine Rückenflosse mit 95-120 Flossenstrahlen und eine Afterflosse mit 85-102 Flossenstrahlen.

Lebensstil

Die Zunge des Hundes ist ein Salzwasserfisch, der in gemäßigten Gewässern mit einer weichen Oberfläche in einer Tiefe von 45 bis 1460 Metern vorkommt.

Die Nahrung des Fisches besteht hauptsächlich aus Makrofauna und Fisch.

Beziehung zum Menschen

Die Hundezunge ist von erheblicher kommerzieller Bedeutung für die Fischerei. Die Art steht nicht auf der Roten Liste der IUCN .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Die Welt der Fische 2019
Shale theme by Siteturner