Goldmakrele

Die Makrelen ( Coryphaena hippurus ), auch als Mahi-Mahi oder Dorade bekannt (nicht mit Dorad verwechselt werden e ) ist ein Strahlenflosser Fisch aus der Familie der goudmakrelen(Coryfenidae) um Grouper Spezies (Perciformes) in dem Großen , Atlantik und Indischer Ozean tritt auf.

Beschreibung

Dieser Fisch hat einen stumpfen Kopf. Die Rückenflosse durch vom Kopf in die Schwanzflosse gelb, vorbei, die groß und diepgevorkt ist. Die Rückseite (einschließlich der Rückenflosse) ist hellblau und die Bauchseite (einschließlich der Afterflosse) ist gelb. Der ganze Körper ist mit dunklen Flecken bedeckt. Die Wirbelsäule enthält 31 Wirbel. Die Art hat eine Rückenflosse mit 58-66 Flossenstrahlen und einem langen Afterflosse mit 25-31 Flossenstrahlen. Die Makrelen kann eine Länge von 210 Zentimetern und alt und 34 kg zu 4 Jahren schwer halten können.

Lebensstil

Die Ernährung der Fische besteht hauptsächlich aus macroinvertebrates und Fisch, aber auch Krustentiere und Tintenfisch auf der Speisekarte. Sie können sehr schnell schwimmen, bis zu 60 km / Stunde.

Verbreitung und Lebensraum

Die Makrele ist ein Salz- und Brackwasserfisch , der weltweit in gemäßigten und tropischen Gewässern vorkommt. Die Art kommt hauptsächlich in Meeren und Ozeanen im Wasser mit vielen mikroskopischen Algen vor. Die Tiefe, in der die Art vorkommt, beträgt maximal 85 Meter.

Beziehung zum Menschen

Die Goldmine ist für den Fischfang von großer kommerzieller Bedeutung. Außerdem wird der Fisch im Angelsport gejagt . Dies ist ein starker, schneller Schwimmer, der einen harten Kampf beginnt, wenn er erwischt wird. Für Menschen ist die Goldmine potenziell gefährlich, da es Berichte über eine Ciguatera-Vergiftung gibt .

Die Art ist nicht auf der Roten Liste der IUCN bedroht .

Externer Link

  • Fotos von der Goldmakrele auf FishBase
Quellen, Notizen und / oder Referenzen

  • Froese, R., D. Pauly. und Redakteure. 2005. Fischbase. Elektronische Veröffentlichung. www.fishbase.org , Version 06/2005.
  • David Burnie (2001) – Tiere , Dorling Kindersley Limited, London. ISBN 90-18-01564-4 (übersetzt in Niederländisch von Jaap Bouwman und Henk J. Nieuwenkamp).
  1. Up↑ ( und ) Goldmakrele auf der Roten Liste der bedrohten Arten der IUCN .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Die Welt der Fische 2019
Shale theme by Siteturner