Gestreifte Rasierfische

Die Aeoliscus strigatus ( Aeoliscus strigatus ) ist ein Strahlenflosser Fischarten aus der Familie der Schnepfenfische (Schnepfenfische). [1] Der wissenschaftliche Name der Art wurde erstmals 1861 von Günther gültig veröffentlicht.

Eigenschaften

Dieser schlanke Fisch hat eine stark verlängerte Schnauze. Über dem Körper, der vollständig von einer durchscheinenden Rüstung umgeben ist, verläuft hier und dort ein brauner Streifen mit Flecken. Nur unter dem Schwanz ist keine Rüstung, wegen der Bewegung dieses Teils des Körpers. Der Bauch ist fast rasiermesserartig, daher der Name. Die Körperlänge beträgt maximal 15 cm.

Lebensstil

Die Nahrung dieser Schulfische besteht hauptsächlich aus kleinen Krebsen , die sich zwischen den Korallenästen und den Stacheln von Seeigeln befinden. Sie schwimmen und jagen normalerweise vertikal, mit dem Kopf nach unten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Die Welt der Fische 2019
Shale theme by Siteturner