Echter Bonito

Die wirkliche bonito [2] ( Katsuwonus pelamis ) ist ein Strahlenflosser Fisch aus der Familie der Makrelen (Scombridae) und gehört damit zu der Größenordnung von Grouper Spezies(Perciformes). Der Fisch wird auch genannt Echter Bonito [3] erwähnt, und ist weiterhin bekannt , auch unter den Namen Bonito , Bonito oder Bonito . Der echte Bonito kann eine Körperlänge von bis zu 108 Zentimetern erreichen. Das höchste registrierte Alter ist 12 Jahre. Es ist die einzige Art innerhalb der monotypischen Gattung Katsuwonus .

Es ist ein stromlinienförmiger, schnell schwimmender pelagischer Fisch, der in allen tropischen Meeren vorkommt. Der Fisch schwimmt in großen Schulen von bis zu 50.000 Exemplaren. [Quelle?] Es ist ein Raubfisch, der selbst auch Beute von größeren Fischen und Haien ist.

Lebensumfeld

Der echte Bonito ist ein Salzwasserfisch. Der Fisch bevorzugt ein tropisches Klima. Der echte Bonito ist unter anderem im Mittelmeerraum . Die Tiefenverteilung variiert von 0 bis 260 Meter unter der Wasseroberfläche.

Beziehung zum Menschen

Der echte Bonito ist von großer kommerzieller Bedeutung für den Fischfang; 2011 wurden mehr als 2,5 Millionen Tonnen dieser Fischart gefangen. [3] In den Thunfischdosen, die in niederländischen und belgischen Supermärkten verkauft werden, kommt diese Art von Fisch oft vor, aber auch der weiße Thunfisch ( Thunnus alalunga ) landet häufig in Dosen. Beim Angeln wird der Fisch auch gejagt. Der echte Bonito gehört nicht zu den „echten“ Thunfischen der Gattung Thunnus, sondern zu den gestreiften Thunfischen der Gattung Katsuwonus . [2] Die Fangmethode ist normalerweise mit der Wadenfischerei .

Für Menschen ist das Essen des echten Bonito potentiell gefährlich, da es Fälle von Ciguatera-Vergiftung gibt . [4]

Referenzen

Referenzen

  1. Up↑ ( und ) Echter Bonito auf der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN .
  2. ↑ Bis zu:b Grzimek , Bernhard, Das Leben der Tiere Teil V: Fisch (II) und Amphibien , Kindler Verlag AG, 1971, Seite 223. ISBN 90 274 ​​8625 5 .
  3. ↑ Bis zu:b Kenneth Brower , Merkur , National Geographic, März 2014, Seite 76 – 91.
  4. Up↑ Wellness-Vorteil , Ciguatera Fischvergiftung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Die Welt der Fische 2019
Shale theme by Siteturner