Doktorfische des Roten Meers

Die Sohal Surgeonfish ( Acanthurus Sohal ) ist ein Zapfen an den Korallenriffen des Roten Meeres stattfindet und etwa 35 cm groß sein. Der Fisch dieses Arztes wird für seine schönen blauen und schwarzen Querstreifen gepriesen und ist auch als Aquarienfisch beliebt .

Der Rotmeerdoktorfisch hat einen flachen Körper, durch den er sich schnell und effizient um das Riff bewegen kann. Um den schwarzen Rücken und die Schwanzflosse ist ein blauer Rand. Wie andere Chirurgenfische hat er auf beiden Seiten des Körpers auf der Höhe der Schwanzbasis horizontale, klingeartige Dornen. Diese werden normalerweise im Körper nach vorn geklappt, klatschen aber, wenn der Fisch sich gegen Gefahr verteidigen muss oder in einen Kampf mit anderen Arten verwickelt ist. Erwachsene Männchen leben oft mit Haremsvon einigen Weibchen.

Das Essen ist hauptsächlich Gemüse, obwohl manchmal Tiernahrung wie Polypen von Steinkorallen und Mänteln von Mollusken vernascht wird. Der Fisch des Rotmeerarztes ist einer der aggressiveren Doktorfische, und aufgrund seiner Größe gehört er zu den dominierenderen Fischen am Korallenriff des Roten Meeres. Es tritt bis zu einer Tiefe von 30 Metern auf.

In einem Aquarium benötigt der Fisch viel Platz und sucht ständig nach Nahrung in Form von Algen. Aufgrund seiner Dominanz und Aggressivität ist es ratsam, nur eine Kopie im Aquarium zu behalten. Sie können 10-15 Jahre alt in Aquarien sein, wenn sie gesund sind.

Externer Link

  • Fischbase
Quellen, Notizen und / oder Referenzen

  1. Up↑ ( und ) Rotes Meer Doktor Fisch auf der Roten Liste der bedrohten Arten der IUCN .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Die Welt der Fische 2018
Shale theme by Siteturner