Blauw

Die blaue Bande ( Pseudorasbora parva ) ist ein bis zu 11 cm großer Fisch aus Asien . Er wird auch „Forellenfisch“, „Blauband“ und „Pseudorasbora“ genannt.

Allgemein

Diese exotische Art kommt oft als „Nebenprodukt“ von den Goldfischfarmen. Er hat sich jetzt in ganz Europa etabliert .

Ökologische Bedeutung

Da dieser Fisch junge Fische frisst und sich sehr schnell vermehren kann, hat er einen großen Einfluss auf seine Umwelt .

Als Haustier

Das bläuliche Band ist in der europäischen Liste der invasiven Exoten aufgeführt und darf nicht aufbewahrt, verkauft oder transportiert werden.

Parasit

In Ökosystemen, in denen blaue Gürtel mit anderen Fischen (zB Fett ) zusammenleben müssen, wurde eine Abnahme der anderen Arten beobachtet. Auch diese andere Art wächst an diesen Orten nicht weiter, was schließlich zum Aussterben dieser Art an diesem Standort führt. Die englische Forschung hat gezeigt, dass diese exotischen Fische einheimische Fische mit einer tödlichen Krankheit infizieren können, die von dem einzelligen eukaryotischen Sphaerothecum destruens verursacht wird . Infolgedessen sind Organe von einheimischen Arten wie das Fett und der Fluss Kies ernstlich betroffen, was von der Sterblichkeit des Individuums folgt. Auf diese Weise können auch Populationen bedroht sein. Aus einer Forschung, die in Zusammenarbeit zwischen RAVON und derRadboud University wurde durchgeführt, es wurde festgestellt, dass S. Destruens ist auch in den Niederlanden mit Blauband vorhanden. Im Zentrum der Forschung steht die Frage, inwieweit S. destruens eine Bedrohung für einheimische Arten darstellt. Molekulare DNA-Techniken werden verwendet, um die Anwesenheit von S. destruens zu demonstrieren . [2] Es wird daher nicht empfohlen, zusammen mit anderen Fischen blaue Gurte im Aquarium zu halten.

Bilder

  • In Küvette mit ausgebreiteten Flossen.

Quellen, Notizen und / oder Referenzen

  1. Up↑ ( und ) Blauband auf der Roten Liste der IUCN oder Bedrohten Arten .
  2. Up↑ Forschungsfischnetz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Die Welt der Fische 2019
Shale theme by Siteturner