Beschmutzter Seeengel

Der spotted Meer Engel ( Squatina oculata ) ist ein Fisch aus der Familie der Meerengel (Squatinidae) und gehört zur Super Ordnung der Haie . Der Hai kann eine Länge von 160 cm erreichen, aber die meisten gefangenen gefleckten Meersengel hatten Längen zwischen 70 und 100 cm, Weibchen normalerweise mindestens 10 cm länger als Männchen.

Lebensumfeld

Der gepunktete Meeresengel ist ein Salzwasserfisch . Dieser Hai lebt hauptsächlich auf dem Kontinentalschelf des östlichen Atlantiks an der Küste Westafrikas , kommt aber auch im Mittelmeer vor . Die Tiefenverteilung liegt 5 bis 500 Meter unter der Wasseroberfläche . Sie bleiben tiefer in der tropischen Klimazone als in der gemäßigten Zone.

Beziehung zum Menschen

Der gefleckte Meeresengel ist von begrenztem kommerziellen Interesse für das Angeln . Obwohl er nicht auf diesen Hai ausgerichtet ist, reagiert dieser bodenlebende Hai (wie alle Arten von Engeln) sehr empfindlich auf Baumkurren . Seit dem Ende des 20. Jahrhunderts ist die Anzahl der Fänge des gefleckten Meersengels in alarmierendem Maße zurückgegangen, insbesondere in Gebieten, in denen mit diesen Schleppnetzen intensiv gefischt wird. Die portugiesische Fischereistatistik der Anlandungen von verwandten Stachelseenengeln, die vor der Küste Marokkos gefangen wurden, war zwischen 1990 und 1998 um 95% rückläufig (mehr als 30% pro Jahr).
Ein weiterer Hinweis auf den starken Rückgang sind unter anderem die Fänge in Senegal. Zwischen 1971 und 2000 wurden 51 gefleckte Meersengel gefangen und nach 2000 (bis 2005 oder 2007) keine mehr. In Gambia wurden zwischen 1986 und 2000 sechs weitere gefangen genommen, seither nicht mehr. Aus diesem Grund ist der gefleckte Meeresengel auf der Roten Liste der IUCN kritisch ( kritisch gefährdet ) . [1] [2]

Fußnoten

  1. ↑ Bis zu:b ( de ) Gepunkteter Meeresengel auf der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN .
  2. Up↑ Morey, G., Serena, F., Mancusi, C., Coelho, R., Seisay, M., Litvinov, F. & Dulvy, N. 2007. Squatina oculata . In: IUCN 2009. Rote Liste der bedrohten Arten der IUCN. Version 2009.2. <www.iucnredlist.org>. Heruntergeladen am 28. Februar 2010.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Die Welt der Fische 2019
Shale theme by Siteturner