Amerikanischer Aal

Der Amerikanische Aal ( Anguilla rostrata ) ist ein Rochenfisch aus der Familie der Aale (Anguillidae), Ordnung der Aale (Anguilliformes). Er wird auch Kurzfilm genannt . Der Fisch kann bis zu 152 Zentimeter lang und über 7 Kilogramm schwer sein. Das höchste registrierte Alter ist 43 Jahre.

Lebensumfeld

Der amerikanische Aal wird wie alle Aale im Meer geboren, aber als junger Aal (Glasaal) zieht er die Flüsse an und verbringt den größten Teil seines Lebens in Süßwasser. Nur die geschlechtsreifen Tiere ziehen sich zur Fortpflanzung ins Meer zurück. Die Art kommt in subtropischen Gewässern im Atlantischen Ozean vor .

Beziehung zum Menschen

Der Aal ist von großer Bedeutung für die professionelle Fischerei und auch für das Angeln.

Greenpeace International hat den amerikanischen Aal zusammen mit dem europäischen Aal und dem japanischen Aal auf die rote Liste der Konsumfische gesetzt. Diese rote Liste von Greenpeace ist eine Liste von weltweit verkauften Konsumfischen, von denen bekannt ist, dass sie nicht nachhaltig befischt werden. [2]

Externe Links

  • Fotos des amerikanischen Aals auf FishBase
  • Anguilla rostrata auf Fischbasis

Referenzen

  1. Up↑ ( und ) Anguilla rostrata auf der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN .
  2. Up↑ Greenpeace International Meeresfrüchte Rote Liste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Die Welt der Fische 2019
Shale theme by Siteturner