Amerikanische Flussheringe



Der Maifisch ( Alosa pseudoharengus ) ist ein Strahlenflosser Fisch in der Familie Clupeidae (Clupeidae), um Clupeiden (Clupeiformes), [2] [3] in den Wasserstraßen Nordamerikas und im Norden und Westen des gefundenen Atlantic Ozean .

Anatomie

Der Amerikanische Flusshering kann bis zu 40 cm lang und 200 Gramm schwer werden. Das bekannteste Alter ist 8 Jahre. Von der Seite gesehen, hat der Körper des Fisches eine normale Form, von oben gesehen ist die Form am besten als stämmig dargestellt. Der Kopf ist mehr oder weniger gerade. Der Fisch hat eine Rückenflosse und eine Afterflosse.

Lebensstil

Der Amerikanische Flusshering kommt sowohl in Süß- als auch Salz- und Brackwasser vor und ist an gemäßigtes Klima gebunden. Die Art kommt hauptsächlich in Flüssen, Küstengewässern (wie Flussmündungen, Lagunen und Brackwasser), Meeren und Seen vor. Die Tiefe, in der die Art vorkommt, liegt 5 bis 145 m unter der Wasseroberfläche.

Die Nahrung des Fisches besteht aus Pflanzen und Tieren. Er jagt Makrofauna und Fische.

Beziehung zum Menschen

Der amerikanische Flusshering ist für die Fischerei von erheblicher kommerzieller Bedeutung. Die Art steht nicht auf der Roten Liste der IUCN .



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Die Welt der Fische 2020
Shale theme by Siteturner