Alver

Der Alber ( Alburnus alburnus ) ist ein Süßwasserfisch, der zu den eigentlichen Karpfen gehört . Er ist auch unter den Namen „Nuss“, „Alvenaar“, „Alfje“, „Alft“, „Nestling“ und „Panharing“ und in Flandern als „Shooter“, „Bacon“ oder „Ablette“ bekannt. [2]

Eigenschaften

Der Alver ist ein abgeflachter, silbriger Fisch, der etwas steif macht. Er kann bis zu 25 cm groß werden, ist aber in der Regel kleiner als 15 cm. Bei direkter Sonneneinstrahlung treten auch perlenartige Farben auf, verursacht durch die große Menge an Guaninkristallen in den Schuppen.

Junge Alvers können leicht mit Fett verwechselt werden . Die Seitenlinie am Alver ist komplett, die Afterflosse ist etwas länger, der Körper ist seitlich stark abgeflacht und der Kopf ist spitz.

Verbreitung

Alvers sind von Westeuropa bis zur Wolga. Sie sind in Irland, Schottland und Skandinavien heimisch. Sie kommen auch im Brackwasser der Ostsee vor.

Ökologie

Der Alver ist ein Fisch, der in Schulen auf der Wasseroberfläche lebt. Er wird häufig in großen Schulen für die Produktion von Pumpstationen gefunden, tritt aber auch in stehendem Wasser auf. Eine Alge ernährt sich hauptsächlich von Plankton und Insekten, aber auch von Larven und Würmern und manchmal von Pflanzenabfällen.

In der Vergangenheit war der Alver sehr häufig, heutzutage immer weniger wegen der Umweltverschmutzung. Der Aufstieg der Roofblei kann auch für den Zustand des Alvers schlecht sein, wegen der Konkurrenz der Nahrung mit jugendlichen Dachziegeln und durch die Plünderung erwachsener Dachbleche. Der Alver ist ein Schulfisch, der vom Hecht , Raub , Zander und Barsch gejagt wird .

Reproduktion

Im Frühling kommen die Alben an die Oberfläche, um in seichtem Wasser, oft mit einer harten Oberfläche, zu laichen. Sie sind etwa 5 bis 6 Jahre alt und im dritten Jahr geschlechtsreif. Der klebrige Rogen wird in Unterwasserpflanzen gelegt.

Angeln

Es gab eine kommerzielle Fischerei auf die Alver für die Herstellung von Guanin-Kristallen, die für die Herstellung von künstlichen Perlen verwendet werden können.

Der Sportfischerei auf Alver ist in einigen Wettbewerben wichtig, wo die Nummer gefischt wird. Erfahrene Fischer können dann Hunderte von Kopien fangen. Alvers werden auch als Köderfisch verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Die Welt der Fische 2019
Shale theme by Siteturner