Blaupunktbuntbarsch



Der Blaupunktbarsch kann bis zu 16 cm groß werden und zeichnet. Nur in der Fortpflanzungsperiode nehmen sie eine blaue Färbung an. Normalerweise sind sie Olivgrün, mit acht dunklen Querstreifen. Außerdem ziehen sich über die Wangen mehrere leuchtende, blaugrüne Streifen.

Der Blaupunktbarsch lebt in trüben Gewässern, sowie in fließenden Gewässern. Die Männchen sind farbenprächtiger als die Weibchen und haben längere Rücken- und Afterflossen. Die normalerweise friedfertigen Blaupunktbarsche können aggressiv werden, wenn sie ihr Brutrevier verteidigen.

 

  • Wissenschaftlicher Name: Andinocara pulcher
  • Gattung: Andinocara
  • Lebensraum: Trinidad und Venezuela
  • Nahrung: wirbellose Tiere und Insekten

Bildrechte: Creative-Commons-Lizenz Loïc Tremblay- Andinoacara Pulcher

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Die Welt der Fische 2018
Shale theme by Siteturner