Der punktierte Fadenfisch

In seiner Heimat ist der grosse Fadenfisch mit einer Maximalgrösse von 20 cm ein beliebter Speisefisch.

In Hinterindien ist der Fisch mit seinen fähnchenartigen Rückenflossen gern gesehen, da er als guter Proteinlieferant bekannt ist. Sie sind leicht zu fangen, da sie zum Atmen an die Wasseroberfläche kommen müssen. Sie leben in den Reisfeldern, Flüssen und Entwässerungskanälen und Seen.

 

 

Alle Formen des Trichogaster trichopterus lassen sich ausgezeichnet im Aquarium halten und zu züchten. Nur in der Brutphase verteidigen sie eifrig ihr Revier, worauf man bei Gesellschaftsaquarien besonders achten muss. Zwischen 22 und 30ºC fühlen sich die Tiere wohl und auch bei der Wasserbeschaffenheit sind die Tiere nicht anspruchsvoll.

 

Bildrechte Artikelbild: „DSC01287“ (CC BY-SA 2.0) by stee

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Die Welt der Fische 2019
Shale theme by Siteturner