Makropode

Die Makropode oder auch Paradiesfisch, gehört zu der Unterordnung der Labyrinthfische. Die farbenfrohen Tiere werden bis zu 8 cm groß und besitzen lang ausgezogene Flossenspitzen.

Während die Männchen der Paradiesfische ein imposantes Farbenspiel präsentieren, sind die Weibchen ehr unscheinbar mit ihrer braunen Färbung. Während der Bals zeigt sich die Färbung der Männchen noch intensiver. Die Makropode bevorzugt dicht bewachsene und ruhige Gewässer.

 

Paradise fish male“ (CC BY 2.0) by Daniella Vereeken

 

  • Wissenschaftlicher Name: Macropodus opercularis
  • Gattung: Panzerfische und Paradiesfische
  • Lebensraum: Mittel- und Südchina
  • Nahrung:
Bildrechte: Creative-Commons Daniella Vereeke  / CC-BY-SA-3.0 – Paradise fish Macropodus opercularis, male, in an aquarium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Die Welt der Fische 2018
Shale theme by Siteturner