Agassizii



Der Agassiz oder auch Zwergbuntbarsch genannt, stammt aus der Familie der Buntbarsche. Er wird Zwergbuntbarsch genannt, weil die Männchen höchsten eine Körperlänge von 10 cm erreichen.

Der Agassiz lebt in den langsam fließenden Gewässern des amazonischen Tieflands und ist als Allesfresser bekannt. Die Agassiz Männchen sind im Allgemeinen etwas bunter als die Weibchen.

 

  • Wissenschaftlicher Name: Cichliformes
  • Gattung: Apistogramma agassizii
  • Lebensraum: amazonische Tiefland
  • Nahrung: Allesfresser

Bildrechte: Creative-Commons-Lizenz „Namensnennung 2.0 generischApistogramma agassizii

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Die Welt der Fische 2018
Shale theme by Siteturner