Vieräugiger korallenroter Schmetterling


Der vieräugige Korallenfalter oder karibische Augenfleckkorallenfalter (Chaetodon capistratus) gehört zur Ordnung der Barsche und der Familie der Korallenfalter . Flache Korallenriffe im Golf von Mexiko sind sein Lebensbereich. Der Fisch kann eine Länge zwischen 10 und 15 Zentimetern erreichen.

Vieräugige Korallenfalter leben normalerweise paarweise. Die Beziehung zwischen einem solchen Paar hat oft einen langfristigen Charakter und scheint auf ein gewisses Maß an Monogamie hinzuweisen.

Der Fisch ernährt sich von verschiedenen Arten von Manteltieren . Vor allem Tentakel von Röhrenwürmern und Korallen werden oft gefressen. Natürliche Feinde dieses Korallenfalters sind Muränen und Haie .

Der vieräugige Korallenschmetterling wird gefischt, um die Notwendigkeit zu erfüllen, diesen Fisch in Aquarien zu halten. Diesen Fisch in einem Riffaquarium mit Korallen zu platzieren, ist keine gute Idee, wenn man an seine Foodparty denkt.

Quellen, Notizen und / oder Referenzen

  1. Up↑ ( und ) Vieräugiger Korallenfalter auf der Roten Liste der bedrohten Arten der IUCN .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Fischreisen.de 2018
Shale theme by Siteturner