Sprotte


Sprotte (Sprattus sprattus) ist ein Fisch aus der Familie der Hering (Clupeidae)

Aussehen

Die Rückseite ist blaugrün, die Flanken sind silberfarben. Die Bauchflossen sind zu Beginn der Rückenflosse. Sie messen in der Regel etwa 10 cm, die maximale Länge beträgt 17 cm. Sie unterscheiden sich von dem Hering durch den gesägten scharfen Kiel für die Afterflosse, aber auch die Position der Bauchflosse in Bezug auf die Rückenflosse unterscheidet sich.

Die Sprotte als Essen

Sprotte wird in der Fischindustrie zu Konserven verarbeitet . Sie werden auch heiß gegessen oder geräuchert (Keelersprot). Andere Namen sind norwegische Sardine oder Schhardijn .

Verhindern / fangen

Die Sprotte kommt entlang der Atlantikküsten von Nordmarokko bis nach Skandinavien vor . Der Fisch kann auch in der Nordsee , im Mittelmeer und im Schwarzen Meer gefunden werden . Die Sprotten leben in Schulen bis zu einer Tiefe von 150 Metern ( pelagische Zone ).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Fischreisen.de 2018
Shale theme by Siteturner