Drei-Kanal-Meun


Der Dreidraht Meun ( Gaidropsarus vulgaris ) ist ein Fisch aus der Ordnung der Kabeljau .

Beschreibung

Das Drei-Draht-Gerät erreicht eine maximale Länge von 60 Zentimetern (Durchschnitt 25 cm). Die Rückseite ist rosa braun mit großen schokoladenbraunen Flecken. Es hat zwei Rückenflossen, die erste mit 70-80 sehr kurzen Flossenstrahlen und dahinter eine sehr lange Rückenflosse mit 55-64 Flossenstrahlen. Außerdem eine lange Afterflosse mit 45-54 Finnenstrahlen. Der Fisch hat drei fühlbare Drähte, einen am Kinn und zwei an den vorderen Nasenlöchern. [1]

Vorkommen und Status in der Nordsee

Das Drei-Draht-Meun findet sich im Nordostatlantik , der norwegischen Küste und den Färöer Inseln , der südlichen Nordsee, rund um die britischen Inseln bis zur Straße von Gibraltar und dem nordwestlichen Teil des Mittelmeeres .
Der Fisch ist auf felsigen Meeresböden in einer Tiefe zwischen 10 und 120 Metern zu finden. Der Dreidraht-Meun tritt sporadisch entlang der niederländischen Küste auf. [1] Der Fisch ist anfällig für die niederländische Rote Liste, aber nicht für die Internationale Rote Liste der IUCN .

Quellen, Notizen und / oder Referenzen

  1. ↑ Bis zu:b H. Nijssen & SJ de Groot, 1987. Der Fisch der Niederlande. KNNV Verlag Utrecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Fischreisen.de 2018
Shale theme by Siteturner