Dickschichthärter


Der Dicklippenhärter ( Chelon labrosus ) ist ein Fisch, der seinen Ursprung in den Gewässern der Benelux-Staaten hat . Dieser Fisch kommt entlang der Küste und in der Mündung von Flüssen vor.

Eigenschaften

Die Oberseite des Körpers ist silbrig blau-grün, während die Unterseite heller bis fast weiß ist. Erwachsene Tiere haben dunkle Längsstreifen. Der kleine Mund mit der verdickten Oberlippe zeigt eine Reihe von Warzenhöckern. Er hat ziemlich große Skalen ohne eine Seitenlinie. Die zwei Rückenflossen, von denen die ersten vier harte Flossenstrahlen enthalten, zeigen viele Ähnlichkeiten mit einer Bassflosse. Die zweite Rückenflosse und die Afterflosse sind kantig und die Schwanzflosse ist gegabelt. Es wird maximal 75 Zentimeter lang und 5 Kilogramm schwer sein.

Lebensstil

Diese Schulung hauptsächlich ernährt sich von Plankton, Algen und Bodenfauna. Die unverdaulichen Teile sind durch die kieuwzeefborstels herausgefiltert. Anscheinend ist das härtende Menü insbesondere Faserpflanzenmaterial zugeschnitten. Er hat daher lange Verdauungstrakt des Vegetarier, und hat auch einen muskulösen „Magen Kauen“ für eine effiziente Verdauung.

Verbreitung und Lebensraum

Diese Art kommt im nordöstlichen Atlantik -, Mittelmeer und das westlichen Schwarzmeer in flachen Küstengewässern und Flussmündungen.

Externe Links

  • Angeln Latein
  • [1] – Wissensdokument Dickschichthärter
Quellen, Notizen und / oder Referenzen

  1. Up↑ ( und ) Thicklip-Härter auf der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN .
  2. Up↑ System mit laufenden Familie Familie Nummern und Bestellnummern nach Fischen der Welt (4. Auflage) von Joseph S.Nelson 2006
  3. Up↑ Mugilidae nach Fishbase
  • David Burnie (2001). Tiere , Dorling Kindersley Limited, London. ISBN 90-18-01564-4 (übersetzt in Niederländisch von Jaap Bouwman und Henk J. Nieuwenkamp).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Fischreisen.de 2018
Shale theme by Siteturner