Brauner Zackenbarsch


Der braune Zackenbarsch ( Epinephelus marginatus ), aus der Gattung Epinephelus , kommt hauptsächlich entlang der felsigen Küsten des Mittelmeers vor . Er wird auch Epinephelus guaza oder (in Frankreich) Merou genannt .

Dieser Barsch kann bis zu 50 Jahre alt werden und ein Gewicht von 60 kg erreichen. Sie sind Frauen in ihrer Jugend und erreichen die Man Stage zwischen 9-12 Jahren (siehe auch weiter bei Zackenbarschen ). Der braune Wolfsbarsch drohte an den Ufern des Mittelmeers zu sterben, zum Teil aufgrund der Tatsache, dass er von Berufs- und Sportfischern leicht zu fangen war. Sein Fleisch war auch ein beliebter Bestandteil von Speisekarten. Aufgrund eines Verbots, diesen Fisch mit einer Harpune oder einem Angelhaken zu jagen, hat sich ihre Zahl in Frankreich in den letzten 20 Jahren erheblich erhöht. [1]

Quellen, Notizen und / oder Referenzen

  1. Up↑ ( und ) Brauner Zackenbarsch auf der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Fischreisen.de 2018
Shale theme by Siteturner