Blobvis


Der Blobfisch ( Psychrolutes marcidus ) ist ein Fisch , der in tiefen Gewässern vor den Küsten Australiens und Tasmaniens lebt.

Der Blobfisch lebt in Tiefen, in denen eine Schwimmblase nicht effizient ist. Stattdessen bezieht der Fisch seinen Auftrieb von seinem Körper, der zu einem großen Teil aus einer Art Gelatine besteht, deren Dichte etwas niedriger ist als die von Wasser. Ein Blobfisch ist etwa 30 Zentimeter groß und lebt in einer Tiefe von 600 bis 1200 Metern.

Dieser Fisch ist möglicherweise durch den Einsatz von Schleppnetzen über den Meeresboden in seinem Lebensraum bedroht, wahrscheinlich sein einziger Lebensraum. Er wird oft als Beifang gefangen. [1] [2]

Der Blobfisch schneidet in Listen der hässlichsten Tierarten oft gut ab. [3] [4]

Externe Links

  • ( und ) Blobvis auf fishbase.org
Quellen, Notizen und / oder Referenzen

  1. Up↑ Hässlicher Fisch vom Aussterben bedroht . Der Standard Online (27. Januar 2010). Am 27. Januar 2010 konsultiert
  2. Up↑ Du denkst also, du hattest einen schlechten Tag? Ersparen Sie sich einen Gedanken für den elendsten Fisch der Welt, der jetzt in Gefahr ist, ausgelöscht zu werden . Mail Online (27. Januar 2010). Am 27. Januar 2010 konsultiert
  3. Up↑ ( de ) „Blobfish: das am meisten“ elend aussehende „Meerestiere der Welt“ Andrew Hough, The Telegraph, 26. Januar 2010
  4. Up↑ ( n ) „Du denkst also, du hattest einen schlechten Tag?“ „Denk an den schlechtesten Fisch der Welt, der jetzt in Gefahr ist ausgelöscht zu werden.“ Daily Mail, 27. Januar 2010

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Fischreisen.de 2018
Shale theme by Siteturner