Fischreisen - Dr. Fisch
 
 SUCHE:
 

Besucherzähler


»» Warum Fischreisen?

Mehr zu meinem Konzept VIERKE fischreisen und VIERKE fischverhalten:

 

Schon lange her! Ständige Rubrik im AQUARIEN-MAGAZIN

VIERKE fischreisen: Ich versuche monatlich Neues aus den weiten Bereichen Süß- und Seewasseraquaristik, Tauchen, Schnorcheln und Allgemeiner Biologie anzusprechen – weil ich möchte, dass meine Leser immer mal wieder interessiert vorbeischauen!

Das ist mehr als eine „normale“ Zeitschriftenredaktion, die in der Regel spezialisierter ist, mit einem Mitarbeiterstab leisten will oder kann! An erster Stelle steht für mich Seriosität, also die Verlässlichkeit der Informationen, die ich jeweils mehrfach nachprüfe, bevor ich sie ins Netz stelle. 

1997 /98

Ich war über sehr viele Jahre Fachberater und "Leserbrief-Onkel" (S. rechts!) beim bekannten Fachmagazin des Kosmos-Verlages AQARIEN-MAGAZIN. Darüber hinaus kenne ich auch das harte Brot das Fachzeitschriften-Redakteurs! 1997 /98 hatte ich zusammen mit Uwe Leitmeier „AQUARIUM spezial / exclusiv“ die Fachredaktion betreut (S. links).

Wie auf meinen Internetseiten unschwer zu erkennen ist, versuche ich zu jeder vorgestellten Art den aktuellen wissenschaftlichen Namen anzugeben. Das ist manchmal aufwaendig und nicht ohne Risiken. Natürlich kann auch ich nicht fehlerfrei sein! Ich bin dankbar  für notwendige Korrekturen. Das beginnt beim Tippfehler und endet bei Fehlidentifikationen.

Anders als bei den herkömmlichen gedruckten Zeitschriften liegt bei der vorliegenden Internetpräsenz alles in einer Hand und Verantwortung: Inhalt und Layout. Das hat aus meiner Sicht Sinn und so ein Projekt macht es möglich, alles aktuell und korrekt zu halten. -

Die Seriosität des Internet wird von interessierter Seite gelegentlich angezweifelt. Und dafür gibt es beim kritischen Durchstöbern des Netzes auch gute Gründe. Andererseits, wo stünden wir heute mit unserem Wissen ohne Wikipedia und FishBase?!

Ich versuche mit VIERKE fischreisen und VIERKE fischverhalten die medialen Möglichkeiten des Netzes /Animationen, Verlinkungen, Filme) intensiv zu nutzen. Auch wenn meine Seiten „Einmann-Magazine“ sind und bleiben sollen, mir sind Korrekturen und Kommentare immer sehr willkommen.

Allerdings: Die Zeiten, in denen ich persönliche Beratungen durchführen konnte, sind vorbei.. Es gibt zu vieles andere zu tun! Meine Festplatte ist mit noch unfertigen Berichten und Film-Rohschnitten voll gepackt! Das gilt in gleichem Maße für VIERKE fischverhalten!

Meine beiden Fischseiten werden derzeit überaus gut besucht. Ich hoffe, dass sie bei relevanten Fragen weiterhin helfen können und Freude bereiten werden. Das spornt mich an!

Mehr zum Thema: >>>

Jörg Vierke, Husum, 24. 6. 2013