Fischreisen - Dr. Fisch
 
 SUCHE:
 

Besucherzähler


»» Gästebuch alt

Hallo liebe Gäste,

bitte schreibt mir, wenn ihr Anregungen, Ergänzungen oder Kritik zu meiner Fischequadratisch.gif
Website habt!
(Aktuelle Eintragungen bitte auf der Hauptseite!) 

Kommentar von Jörg

Liebe Gäste, willkommen in meinem Gästebuch. Ich freue mich über Rückmeldungen. Für Verbesserungsvorschläge bin ich jederzeit dankbar!

Reine Werbe-Einträge werden baldmöglichst gelöscht, logisch!

   

    Kommentar am 22.10.2006 11:54 Uhr von Chris

    Hallo Jörg,

    eine tolle Website. Wo geht es als nächstes hin?

    Chris


    Kommentar am 23.10.2006 22:56 Uhr von Jörg

    Danke, Chris! In wenigen Wochen geht es für 20 Tage zu den Galapagos! Ich
    kann es schon kaum noch erwarten!

    Jörg

    Kommentar am 25.10.2006 08:57 Uhr von Elmar

    Seite gefällt mir sehr gut.Habe mir direkt die DVD Südsee 2 bestellt.Sehr
    schön gemacht.Viel Spass auf Galapagos.

    Kommentar am 16.11.2006 08:08 Uhr von Robert Doerner

Hallo lieber Jörg und Glückwunsch zu Deiner neuen Homepage!
    Was für ein Fortschritt - es macht jetzt richtig Spaß, auf Deinen Seiten zu
    schmökern und Du wirst sicher bald auch von meinen Taucherfreunden "besucht"
    werden, denen ich den Link weiter gab ... Und ich kann zudem sagen, mit
    "dem" war ich auch schon mal unterwegs ...

    Besonders pfiffig finde ich Deine "DVD-Anreisser", denn so kauft man nicht
    die Katze im sprichwörtlichen Sack ...

    Ich wünsche Dir alles Gute und weiterhin viel Freude am Reisen,

    Robert aus München

    Kommentar am  22.11.2006 17:10 Uhr von fritz

ich bin fasziniert von diesen prächtig bunten bildern, dieser
    allgegenwärtigen bio- und geologischen kompetenz und einer tollen homepage.
    wenn ich mal goß bin, möchte ich auch soetwas machen, doch erstmal wird
    studiert ;)

    danke für die unterhaltung...

    mit freundlichem gruß

    Kommentar am 11.12.2006 20:21 Uhr von Knut Kvalvågnæs


    Betta edithae VIERKE, 1984 aus Borneo bei der Laichübergabe

Dr.Jörg Vierke habe ich zeit mitte 70-er Jahre gekännt. Er ist einer von den besten Wissenschaftler des Akvarienhobby des ganzen Welt.
Das ist nicht zum diskutieren. Er ist aber auch viel mehr. Jörg und seine Familie ist mir und meine Familie sehr gute Freunde geworden.
Im Sommer 1991 hatte Jörg, Hilde, Gudrun und Thordis mit uns hier in Elnesvågen, Norwegen, drei Wochen verbracht. Jeden Tag hatten wir zusammen den schönen Norwegischen Natur, beide über und unter die Wasseroberfläche untersucht. Ich sage (oder schreibe) offentlich:
Wer Jörg und seine als Gäste in seinem Heimat für eine Periode einlade, will es nie vertrauen. Sie wollen alles mehrmals zurückbekommen. Jörg ist ein grosser Sammler von echten Freunden, den ganzen Welt um!
Dies war eine tolle Zeite! Bitte, vergebe meinem Deutsch. Ich bin ja Norweger. Vi snakker ikke tysk.

Viele Grüsse von deinem alten Freund Knut mit Familie.

Kommentar am 02.01.2007 20:01 Uhr von Wilfried Rose

Hallo Jörg,


    hatte leider nur wenig Zeit, um deine Web-Seite in Ruhe anzuschauen
    Wirklich prima, zumal ich nur ahnen kann, welch ein Aufwand dahintersteht.

    Alles Gute

    Wilfried

Kommentar am 14.01.2007 19:09 Uhr von Globetrotter-JR
Hallo,
    durch Zufall sind wir auf Deiner Website gelandet und haben uns auch gleich
    in die spannenden Reiseberichte vertieft. Ein absolut gelungener Webauftritt
    mit vielen sehenswerten Fotos.

    Wir sind seit fast 3 Jahren on Tour auf unserer Weltreise, die Reiseberichte
    kannst Du auf unserer Website lesen.

    Wir würden uns freuen, wenn Du Deine Website in unserem Weltreise - Forum
    vorstellst.

    Hier für alle Fälle noch der Link zu unserer Website:

    www.globetrotter-jr.com

    Viele liebe Gruesse von den

   Globetrottern BGR & JR

    Brigitte und Juergen
   
Kommentar am 22.02.2007 06:47 Uhr von Jörg Bauer
Hallo Jörg,

    ein sehr gut gemachte Seite.

    Ich finde sie sehr informativ weiter so!

    Gruss Jörg
   
Kommentar  am 23.03.2007 10:04 Uhr von nico
schöne, informative Seite.

    Viele Grüße aus wuppertal 
   
Kommentar am 16.04.2007 14:18 Uhr von Oliver
Hallo,
    habe ihre Seite beim Surfen im Internet entdeckt. Sehr schöne und
    interessante Berichte.
    Lg
    Oliver
Kommentar am 13.11.2007 20:57 Uhr von Benny
Hallo,

    toll aufgebaute Webseite.

    Vielseitig, informativ und anregend, da macht das Stöbern wirklich Spaß.

    Werde bestimmt mal wieder rein schauen

    Viele Grüße Benny

 

Kommentar am 24.01.2008 21:24 Uhr von Rainer
Hallo Jörg!

    Beim Besuch Deiner Website bekommt man wieder Sehnsucht nach Sonne und Meer
    - und dann noch Dein perfekt aufbereitetes Wissen - Gratulation zu dieser
    Internetpräsentation!!

    Wir werden sicher noch öfters in Deinen Seiten schmökern...

    Grüße aus Graz,

    Rainer & Brigitta
   
Kommentar am 27.02.2008 12:35 Uhr von Klaus Frank
Mir fällt bei dieser Seite nur folgendes
    ein:
    "ein echter Vierke"
    Glückwunsch zu dieser tollen Page, die richtig zum schmökern einlädt.

    Gruß

    Klaus Frank
   
Kommentar am 20.05.2008 21:38 Uhr von Günter Zengerling
Einfach super. Ich les das alles per Handy.
    Leider werde ich nie die Gelegenheit haben. Aber ich bin gesund und habe
    wenig Macken. Weiter so
Kommentar am 30.10.2008 13:58 Uhr von Roland Kipper
Hallo Jörg,
    Frisch zurück aus dem Regenwald von Frz. Guyana muss ich meinem
    Zimmergenossen hier ja mal ein paar Zeilen hinterlassen. Ich hoffe, Du hast
    die letzten Kilometer nach Hause noch gut überstanden und alle Fische sind
    heil und gesund angekommen. Meinen mitgebrachten Fischen scheint es noch
    sehr gut zu gehen, nur drei Apistogramma und ein Nannacara haben die Reise,
    bzw. den ersten Tag im Aquarium nicht überstanden. Bis schon sehr gespannt
    auf Deine Filme...

    Gruß,

    Rolo
   
Kommentar am 04.01.2009 10:27 Uhr von Gery
Wau echt coole Seite, die du da gemacht hast!
 Habe sie eben im meinem Forum gesehen werde sie mir gleich mal abspeichern und öfters hineinschauen
Kommentar am 07.06.2009 15:40 Uhr von R.S.
Die "Vierke"-Bücher und Filme beweisen nicht
    nur Fachkompetenz und -wissen; es macht auch immer wieder Spaß, sie sich
    anzuschauen und begeistern zu lassen.

    Klasse

 

Kommentar  am 11.06.2009 15:23 Uhr von Heiko Bleher
Hallo,
    viele liebe Gruesse von Channa bleheri und nochmals vielen Dank. Die von mir
    entdeckte Schlangenkopfart und Ihre Beschreibung haben dazu beigetragen,
    dass es der bekannteste (und sicher auch schoenste) der Schlangenkoepfe
    geworden ist. Aquarianer rund um den Globel pflegen (und zuechten) heute C.
    bleheri und sind begeistert davon, fast unzaehlige Webseiten gibt es
    darueber und die Indische Regierung hat mir den persoenlichen Dank
    ausgesprochen weil ich Ihnen viele (Export)Dollars gebracht habe. Durch mich
    hat der Export Indischer Fische erst richtig in Schwung gekommen Ende der
    1980er Jahre.

    Inzwischen haben ich noch weitere neue Zwergschlangenkopfarten in Indien
    (gerade im Nagaland im Maerz - siehe www.aquapress-bleher.com under
    "Expeditionen"), sowie in malaysia entdecken koennen, neben vielen anderen
    neuheiten in den lezten Jahren rund um den Globus...

    Tolle Webseite, nur weiter so, und ganz herzliche Gruesse aus dem warmen
    Italien, wo ich seit 12 jahren lebe und sehr, sehr gluecklich bin.

    Immer Ihr

    Heiko Bleher

    www.aquaopress-bleher.com

    ùwww.aqua-aquapress.com
Kommentar am 12.08.2009 11:26 Uhr von Admin
Viele Grüße vom Alfelder Tierforum.

    Ein wirklich gelungenes und informatives Portal.

    Über einen Gegenbesuch würden wir uns sehr freuen.

    Wir wünschen weiterhin viel Erfolg mit den Tieren.

    Mit tierischen Grüßen
    Die Administration
   
Kommentar am 08.11.2009 18:33 Uhr von Alexander Thäter
Hallo,
    Tolle Hp.

    Gruß Alex
Kommentar am 23.12.2009 17:30 Uhr von Ron
Wir, vom "Aquarium Forum Berlin
    Brandenburg", wünschen Fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue
    Aquaristik Jahr 2010!

    Wenn es bei allen Aquarianer so schön weiß vorm Fenster ist wie hier in
    Berlin und Brandenburg, dann kann es ja nur ein tolles Fest werden!
    Ansonsten wünsche ich noch viel Schnee für die Festtage!

    Liebe Grüße

    Ron

    Admin von www.aquarium-berlin-brandenburg.de

    Dem Reginonalen Aquariumforum für Berlin und Brandenburg!
   
Kommentar am 27.12.2009 11:17 Uhr von Peter Wegener
Hallo, Jörg,

    ich bin überwältigt. Welche Fülle!

    Super interessant, klar verständlich auch für Nichtfachleute.

    Und dazu auch noch so schöne Bilder und Filme.

    Man weiß gar nicht, wo mann anfangen soll.

    Weiter viel Spaß beim Reisen,Tauchen, Schnorcheln und

    dazu noch das nötige Forscherglück wünscht Dir

    Peter aus Berlin
Kommentar am 02.03.2010 15:02 Uhr von destinatinkho
wann hast du das letzte mal ein update deiner webseite gemacht? es ist schon lange her dass ceylon einen anderen namen hat.
 bis denne

destinationkho
   
Kommentar am 03.03.2010 08:20 Uhr von Wolfgang
Eine ganz besondere Website - gefällt mir
    sehr gut!!!
Kommentar am 05.03.2010 10:37 Uhr von Jörg
Antwort an Destinatinkho!
    Danke für den Hinweis! Ich mache mindestens wöchentlich Updates!
    In meinem ersten Textsatz habe ich auf die Staatsbezeichnung "Sri Lanka"
    hingewiesen. Die Insel selbst wird von vielen Leuten immer noch als Ceylon
    bezeichnet (auch und besonders in der Fremdenverkehrswerbung), aber auch die
    Einheimischen bezeichnen sich in großer Zahl als "Ceylonese".

    Für mich: Name des Staates - Sri Lanka. Name der Insel - Ceylon.

    Aber man kann das natürlich auch anders sehen. Für die Artikel-Überschrift
    gefällt mir "Ceylon" besser.
   
Kommentar am 30.05.2010 Uhr von Diskusfisch Fan
Tolle Seite und coole Beiträge. War auch in
    Thailand und schon allein das Tauchen ist genial dort! Kann jeden nur
    empfehlen.
    Imrich
    www.diskusfisch.at
   
Kommentar am 20.06.2010 21:35 Uhr von Michael
Hallo, mir hat Deine Webseite sehr gefallen,
    auf die ich heute durch Zufall gekommen bin. Du hast Dir sehr viel Mühe
    gegeben! Freue mich natürlich immer auch auf einen Gegenbesuch bei mir. Auf
    meinen Reiseseiten berichte ich u.a. über meine wunderschönen Reisen nach
    Australien, Neuseeland, Thailand und in die USA, über meine interessanten
    Arbeitserfahrungen in England und Irland sowie über meine albtraumhaften
    Erfahrungen in einem Krankenhaus in Graz. Weiterhin viel Erfolg mit Deiner
    Seite wünscht Dir Michael!
   
    http://www.michaels-reisetagebuch.de

   
Kommentar am 13.09.2010 15:44 Uhr von Mathias Priegnitz
Hallo jörg,

    ich wollte dich mal für diese super Website loben. Und sagen, dass ich viel
    gelernt habe und mir auch aufgrund deiner Bücher ein Aquarium zugelegt habe.

    ich hoffe und weis ;) du machst weiter so
liebe grüße aus dem münsterland
   mathias
   
Kommentar am 21.09.2010 15:39 Uhr von Katharina
Hallo, sehr informative Webseite, bin durch
    Zufall hier vorbei, da ich mich gerade belese, alles was mit Fischen und
    Aquarium zu tun hat und finde die Seite echt schön. SCHAU DOCH MAL VORBEI,
    wenn es wieder zum Tauchen geht..
    www.reisenator.de
Kommentar am 22.10.2010 12:56 Uhr von Astrid Junghardt
Guten Tag Herr Dr. Vierke,

 mich beschäftigt schon länger eine Frage, die mir bis jetzt kein Fischfachmannbeantworten konnte. Aber Sie als Biologe!?
   
    Wie schaffen es die Indischen Glaswelse, durchsichtig zu sein? Der Kopf und die inneren Organe kann man sehen auch Strukturen wie Knochen/Gräten.
     Der größte Teil des Körpers ist aber durchsichtig, man kann sehen, was hinter dem Fisch ist. Wie funktioniert das? Blut, Muskeln, Haut, Nerven alles durchsichtig. Muss Blut, das O binden kann nicht Hämoglobin enthalten, also rot sein?
   Ich bin Ihnen sehr dankbar, wenn Sie diese Frage beantworten.
   Freundliche Grüße aus Dortmund

    Astrid Junghardt
Kommentar am 22.10.2010 17:49 Uhr von Jörg Vierke
Guten Tag Frau Junghardt!

    Ist ja auch kniffelig, Ihre Frage. In der Tat haben auch Glasfische
    hämoglobinhaltiges Blut. Nur wenn es bei kleinen Tieren fein verteilt ist,
    sieht man die Farben nicht. Auch wenn man menschliches Blut unter dem
    Mikroskop untersucht, ist es nicht rot! Die roten Blutkörperchen müssen sich
    in der Farbgebung kräftig addieren. Einzeln betrachtet sind sie durchsichtig
    fahl-gelb.

    Es ist wie mit einer Glasscheibe: So lange sie dünn ist, ist sie
    durchsichtig, wenn sie sehr dick ist (durch die Schnittfläche schauen!),
    dann bekommt sie eine blaue oder grüne Farbe. Entsprechendes gilt für viele
    innere Gewebe. Sie verraten sich meist erst durch die Lichtbrechung. Es darf
    nur kein Pigment eingelagert sein. Rohes Fischfleisch ist mehr oder weniger
    klar. Erst durch das Erhitzen gerinnen die Eiweiße und werden
    undurchsichtig. Es ist wie mit dem Eiklar.

    Und die Teile, die nun wirklich nicht durchsichtig gemacht werden können
    (Eingeweide mit der zu verdauenden Nahrung, Hauptschlagadern u. a.)? Sie
    werden gewissermaßen verspiegelt, mit silbrigem Pigment umhüllt.

    Ich habe lebende Glasfische noch nicht unter dem Mikroskop beobachtet, wohl
    aber Lurch- und Fischlarven. Viele von ihnen sind glasartig durchsichtig.
    Unter starker Vergrößerung erkennt man aber, wie das Blut durch die Adern
    gepumpt wird. Auch die roten Blutkörperchen sieht man dann prima - aber sie
    sind so gut wie farblos!

    Ich hoffe, ich konnte Ihnen das Rätsel lösen. Mit besten Grüßen

    J. Vierke
Kommentar am 09.12.2010 11:01 Uhr von A. Müller
Tolle Seite auf der lange verweilen kann
Kommentar am 06.01.2011 09:02 Uhr von S.Linn
Sehr geehrter Dr. Vierke

    Ich möchte Ihnen auf diesem Wege ein gutes neues Jahr wünschen und viel
    Gesundheit.

    Ich freue mich auf weitere spannende Fischreisen, und Berichte.

    Mit freundlichem Gruß

    S.Linn
Kommentar am 17.02.2011 22:50 Uhr von Mario W.
Hallo Herr Vierke,

    z.Z. lese ich das Buch Aquarium -Gestaltung und Pflege Fische und Pflanzen-
    und muß sagen: "Es liest sich echt gut" und sollte ein muß für jeden Aquaristik
    Einsteiger sein.
    Gratulation zu diesem Meisterwerk.
    Es wäre schön wenn Sie ein Buch mit einem großteil der Guppy-Arten herraus
    bringen würden.
    Ganz besonders dem Endler Guppy, da ich seit ca. einem Jahr Erfolgreich den
    Endler Guppy züchte.

    MfG Mario W.
Kommentar am 22.02.2011 Uhr von Jan Fleischer
Sehr geehrter Herr Dr. Vierke
    vielen Dank für die tollen und wirklich informativen Seiten. Als
    langjähriger Aquarianer findet man doch immerwieder neue Dinge bei Ihnen.
    Sehr schön sind außerdem die vielen Filme, wirklich sehr schön.
    Ich wünsche Ihnen alles Gute und weiterhin viel Spaß auf Ihren Reisen.

    Mit freundlichen Grüßen Jan Fleischer
Kommentar am 25.04.2011 23:13 Uhr von Sergej
Hallo Jörg,

    wirklich sehr informative Seite. Hier findet man wirklich alles was Fische
    angeht!

    Ich persönlich, als Garnelenfan, finde du solltest auch diese kleinen
    Krabbler nicht zu sehr vernachlässigen! ;-)

    Falls du Interesse an meiner Seite hast, kannst du gerne mal reinschauen und
    deine Garnelenartikel erweitern. ( http://www.garnelen-aquarium.com/garnelenzucht/zucht.html)
Grüße,
Serge
Kommentar am 21.05.2011 17:53 Uhr von dirk komorr-hoang
Guten Tag, Ich lese Ihre Seite bestimmt schon ei Jahr immer wieder mal. Anerkennung für Ihre Mühen. Aber ergänzen möchte ich der auch schon mehrfach Trichopsis Pumila pflegte bei einer kleinen Gruppe können die Weibchen sehr wohl recht ruppig unter einander sein .In so kleinen Becken ist es meiner Meinung nach fast fahrlässig eine
    Gruppe zu halten selbst bei dichtem Bewuchs. Sie laichen ja auch bei höheren
    Wasserständen und niedriger Temperatur. Und nicht selten auch zwei Weibchen
    parallel. Wohin sollen da die gerade nicht gepaarten übrigen Pumila noch hin
    ausweichen. Bei meinen fünf zwei Weibchen und drei Männchen im 220 L -Becken
    ist das schon grenzwertig. Nichts für ungut aber wenn man sich ein so
    Doktorantes Image gibt sollte es zumindest bei den Informationen nicht so
    verallgemeinert ausgedrückt werden. Mit respektvollen Grüßen
   
Kommentar am 23.05.2011 10:23 Uhr von Jörg Vierke
Antwort an Dirk Komorr-Hoang!

    Danke für Ihren Brief! Es ist immer wieder sinnvoll, eigene und fremde
    Standpunkte mal auf den Prüfstand zu stellen. Ich bin dankbar für Ihre
    Kritik. Es ist in der Tat so - gerade territoriale Tiere kann man wegen der
    mannigfaltigen individuellen Unterschiede nicht über einen Kamm scheren und
    sichere "Gebrauchsanleitungen" für Vergesellschaftungen gibt es natürlich
    nicht! Die pumila kenne ich seit Jahrzehten und sie sind immer noch für
    Überraschungen gut!

    Zu Ihrem Beispiel konkret: Ich kann mir ohne Phantasie vorstellen, dass 5
    laichaktive pumila in kleineren Becken sehr problematisch sein können. Beim
    Kauf kann man ja die Geschlechter nur in seltenen Fällen sicher erkennen.
    Aber ein Paar oder ein Weibchen mit zwei Männchen wären im Kleinaquarium aus
    meiner Sicht kein Problem. Ich habe derzeit ein Weibchen mit drei Männchen
    in einem Kleinaquarium - das klappt seit Monaten perfekt. Kleine Konflikte
    bleiben immer harmlos. Natürlich ist klar, dass ein größeres Aquarium immer
    besser ist. Aber auch die Fische weiten ihre Raumansprüche der Aquariengröße
    entsprechend aus. Ich bin fast sicher, dass meine 4 pumila in einem doppelt
    oder dreimal so großen Becken nicht friedlicher miteinander umgehen würden!
   
Kommentar am 05.06.2011 10:59 Uhr von andras meister
danke für diese tolle seite hat mich schon
    aus vielen problemen mit meinen fischen raus geführt
    andi
Kommentar am 08.08.2011 23:01 Uhr von Roland Wright
Hi Dr,

    What an amazing site! I surfed onto one of your videos on YouTube b/c my
    daughter has a Siamese fighting fish. It's really cool that you've taken
    the time and effort to share your knowledge and experience with the layman.

    Best wishes to you in your work and passion - and happy "fishing"

    Roland Wright

    British Columbia, Canada
Kommentar am 03.10.2011 13:23 Uhr von Felix
Kanst du mir mal infos zur
    Purpurprachtbarschen geben?
Kommentar am 03.10.2011 17:23 Uhr von Jörg
Auf  http://www.fischreisen.de/Pelvicachromis_pulcher.html

steht alles Nötige!
Kommentar am 17.10.2011 13:55 Uhr von Thomas
Hallo Herr Dr. Vierke,

    wir hatten früher ein wunderschönes kleines Aquarium mit 3
    Zwergfadenfischen. Damals hat uns Ihr Buch bei der Auswahl und Pflege der
    Tiere sehr geholfen.

    Die Website habe ich erst jetzt entdeckt. Tolle Arbeit, am liebsten würde
    ich sofort wieder ein Aquarium einrichten!

    Haben Sie einen Tipp, wie an ich Zwergfadenfische komme, die möglichst nicht
    "überzüchtet" sind?

    Gruß aus Regensburg

    Tom
Kommentar am 18.10.2011 09:37 Uhr von Jörg Vierke
Guten Tag Tom,

    schön, dass Sie die Seite gefunden haben! - Zwergfadenfische sind ja auch
    wirklich etwas Besonderes! Wie kommt man an nicht überzüchtete Tiere? Am
    besten kauft man die Naturform, also keine Zuchtrassen. Wenn auf einen
    Schlag viele, besonders große Männchen angeboten werden, wäre ich
    vorsichtig. Ansonsten findet man aber immer noch ohne Schwierigkeiten gute
    lalias. Vorsicht vor Fischen mit stärker eingedellter Stirnlinie (Aufzuchtfehler
    oder Alterserscheinung!).
Kommentar am 18.10.2011 19:45 Uhr von Thomas
Meinen Sie mit "eingedellt" so etwas:

    http://www.h-nds.de/fische/colisa_lalia03.jpg

    Danke,

    Tom
Kommentar am 18.10.2011 21:52 Uhr von Jörg
Genau das! Die Stirnlinie sollte mehr oder weniger gerade sein!
Kommentar am 20.10.2011 16:44 Uhr von Günther und Birgit Engelke
Sehr geehrter Herr Dr. Vierke,

    Ihre Seite ist eine Bereicherung für all die Menschen, die sich ernsthaft
    mit der Aquaristik auseinander setzen.

    Ein ganz grosses Kompliment an ihr umfangreiches und fundiertes Wissen,
    sowie Ihr Engagement.

    Ihr Betta Splendens Video mit der wunderschönen Kampffischdame Emma haben
    wir uns unzählige Male angesehen und wir sind jedes Mal fasziniert.

    Wir durchstöbern Ihre Seiten immer und immer wieder und jedes Mal entdecken
    wir interessante Neuigkeiten.

    Ganz gleich was wir im Internet über Zierfische suchen, wir werden immer
    wieder auf Ihre Seite verwiesen, und das zu Recht.

    Ihre Seite, mit all ihren Erfahrungen und Kommentaren, ist die beste Seite
    dieser Art die wir bisher gefunden haben, und wir haben schon unenendlich
    viele Seiten besucht.

    Wir freuen uns auch auf einen Gegenbesuch in unserem neuen Forum für
    Zierfischfreunde unter www.eins-a.info

    Für alle Zierfischliebhaber ist Ihre Seite das non plus ultra, und das
    meinen wir absolut ehrlich.

    Wir werden Ihre Seite bei uns im Forum verlinken um Ratsuchenden auch bei
    uns die Möglichkeit der besten möglichen Information geben zu können.

    Vielen Dank für Ihre Website, die wir immer wieder gerne besuchen und auch
    Freunden empfehlen.

    Weiterhin alles erdenklich Gute, und viel Freude an Ihren Fischreisen,

    Günther und Birgit Engelke
Kommentar am 22.10.2011 21:24 Uhr von Gertrud Blamalke
Hallo Dr. Vierke,

    wie gern halte ich mich auf Ihrer informativen Seite auf seitdem ich
    Kenntnis davon habe.

    Die Informationsvielfalt kennt kaum Grenzen und einem jeden Fischliebhaber
    geht hier bei Ihnen das Herz auf.

    Ihre Videos sind der Knüller,gerne besuche ich Sie wieder.

    Meinen Glückwunsch zu Ihrer Arbeit.

    Es grüßt ganz herzlich

    Gertrud Blamalke

    Ps. Wir sind uns bekannt aus dem Zierfischforum
    www.eins-a.info
Kommentar am 30.10.2011 12:21 Uhr von Friederike Gebler
Lieber Doktor,

    wie versprochen moechte auch ich mich endlich in Ihr Gästebuch eintragen.

    Ihre Webseite ist für die Aquaristik die Beste im gesamten Internet.

    Ich bin immer wieder begeistert, egal auf was für ein Thema ich klicke.

    Gerne halte ich mich bei Ihnen auf und ich wuensche Ihnen und Ihrer Familie
    alles erdenklich Gute.

    Wir sind uns aus einem Forum bekannt, dort habe ich den Nicknamen fiona27
    und Sie haben mir sehr geholfen.

    Herzlichen Dank dafür auch an dieser Stelle.

    Lg

    Friederike
  Kommentar am 02.11.2011 16:59 Uhr von Brigitte
Hallo Dr. Vierke,

    ein taeglicher Besuch bei Ihnen ist unumgaenglich,allein durch Ihre Filme
    geht einem das Herz auf.

    Ich achte immer darauf das ich auch genuegend Zeit habe um Ihr Gast zu sein,
    denn einmal hier da vergeht die Zeit wie im Flug, weil immer mehr
    hoechstinteressante Themen auftauchen.

    Erstklassige Informationen eigentlich möchte ich gar nicht mehr aufhoeren
    zu lesen und zu schauen.

    Alle Themen sind so vielfältig gestaltet, wundervoll beschrieben und mit
    Fotos und Videos untermauert.

    Ihre Webseite ist ganz große Klasse.

    Bitte weiter so.

    Alles Gute und weiterhin viel Freude an allen Unterwasserbewohnern auf der
    ganzen Welt.

    Herzliche Grüße

    Brigitte aus München,

    Sie kennen mich als "Miezilein" aus dem Forum
    www.eins-a.info.
Kommentar am 14.11.2011 18:58 Uhr von inma
Sie haben sich da eine sehr schöne Seite aufgebaut, gefällt mir sehr gut.

Der Aufbau und das Design stechen besonders heraus.

Viele Grüße aus Cala Millor
Kommentar am 24.11.2011 13:59 Uhr von Anneliese
Lieber Dr. Fisch

    ich bin beeindruckt was es bei Dir alles zu bestaunen gibt

    Es ist so wie Weihnachten, jede Seite ist ein neues einmaliges Geschenk.

    Lieben Dank das alle interessierten Aquarianer eine Seite wie Deine besuchen
    deurfen.

    LG Anneliese
Kommentar am 26.11.2011 20:51 Uhr von Günther u. Birgit
Schönen 1. Advent

    Guten Abend Jörg,

    Günther und ich möchten nicht versäumen, Dir und Deinen Lieben einen schönen
    1. Advent zu wünschen.

    Eine besinnliche Vorweihnachtszeit, alles Gute, vor allen Dingen Gesundheit
    und Zufriedenheit mögen stetige Wegbegleiter sein.

    Herzliche Grüße und vielen Dank für alles

    Günther und Birgit

Aktuelle Kommentare im neuen Gästebuch: >>>