Fischlarven


Als Fischlarve wird in der Zoologie die Entwicklung eines Fisches bezeichnet, von dem Ei zum ausgewachsenen Fisch. Die Fischlarve entsteht, wenn die Fische eine Metamorphose durchlaufen.

Die einzelnen Phasen der Fischlarven werden mit L1, L2, usw. bezeichnet. Meistens ähneln die Fischlarven nicht den ausgewachsenen Fischen. Bei Fischen ist das Larvenstadium nur eine Übergangsphase, nicht wie z.b. bei Maikäfern, die zwei bis fünf Jahre ihres Leben als Larve verbringen.

 

 

Bildrechte: Creative-Commons-Lizenz „Namensnennung 2.0 generisch –

Uwe Kils – (Salmo salar)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Fischreisen.de 2018
Shale theme by Siteturner