Thunfisch



Thunfisch ist eine Sammelbezeichnung für verschiedene Arten von Meeresfischen aus der Familie der Makrelen ( Scombridae ). Insbesondere zählen die Arten der Gattung Thunnuszu den Thunfischen. Thunfische sind schnelle Schwimmer, die Geschwindigkeiten von 75 km / h erreichen können. Ihr Körper ist nahe dem Schwanz sehr schlank, der Schwanz ist tief gegabelt, und es gibt zwei Rückenflossen. Read More…

Tigerhai

Der Tigerhai ( Galeocerdo cuvier ) ist eine große Haiart, die ihren Namen dem gestreiften Rücken und den Flanken verdankt. Der Tigerhai ist ein Allesfresser und einer der wenigen Haie, die auch für Menschen gefährlich sind. Read More…

Zehnschalige Stickles

Die neun Stichling ( Pungitius Pungitius ) auch „Schlamm Mann“, „black stickleback“ genannt, oder „Zwerg stickleback“ ist ein Fisch , der auf die native ist Benelux . Es wird „zehnseitig“ genannt, aber es kommt mit immer mehr Stacheln vor. Die hinteren Stacheln bleiben unregelmäßig links und rechts, so dass die Stichlinge sie an seinen Körper anlegen können, ohne dass sie sich berühren. Read More…

Tarpun

Die Tarpon ( megalops atlanticus ), manchmal Atlantic Tarpon ist ein Strahlenflosser Fischarten aus der Familie der Tarpon (Megalopidae). [2] Der wissenschaftliche Name der Art wird erstmals 1847 von Valenciennes veröffentlicht. Read More…

Gobiidae

Die Gobiidae (Grundeln) bilden eine Familie von Fischen aus der Ordnung der Baarsachsen (Perciformes). Es ist eine der größten Fischfamilien mit mehr als 2000 Arten in mehr als 200 Gattungen . Die meisten Fische sind relativ klein, normalerweise weniger als 10 cm lang. Unter den Grundeln befinden sich einige der kleinsten Wirbeltiere der Welt, wie die Arten der Gattung Tirmaton und Pandaka , die als erwachsene Exemplare kleiner als 1 cm bleiben. Die größeren Arten können jedoch Längen von mehr als 30 cm erreichen, aber dies sind Ausnahmen. Read More…

Stierhai

Der Bullenhai [3] , Atlantic Boden Hai oder Zambezi Shark ( Carcharhinus leucas ) ist ein Hai aus der Familie der Requiem Haie (Carcharhinidae). [4] [5] Der Bullenhai ist in warmen Küstengewässern verbreitet, aber auch in mehreren Strömen gefunden werden kann. Der Bullenhai ist eine unberechenbare, oft aggressive Art und verantwortlich für viele Angriffe auf Menschen. Read More…

Stör (Fisch)

Der Stör Acipenser sturio ) ist ein anadromer Rochenfisch , der eine Länge von 6 Metern und ein Gewicht von 400 kg erreichen kann. Störe sind im Durchschnitt etwa 50 Jahre alt, können aber bis zu 100 Jahre alt werden. Männchen werden nach 7 bis 15 Jahren und Frauen zwischen 8 und 20 Jahren geschlechtsreif. Der erwachsene Stör kommt hauptsächlich in flachen Küstengewässern vor und zieht die Flüsse für Fortpflanzung an. Read More…

Sternenklar

Der Seestern ( Amblyraja radiata ) ist ein Strahl , der zu den Knorpelfischen gehört . Der Sternentrog findet sich in Küstengewässern mit steinigen Böden (aber auch Schotter, Sand oder weichen Schlammböden) im Atlantischen Ozean und der Nordsee in Tiefen von 20 bis 1000 Metern (meist 50 bis 100 m). Der Fisch kann eine Länge von 105 cm erreichen und bis zu 4250 Gramm wiegen. Der Sterrog wird mit 44 cm geschlechtsreif.
Die Rückseite ist hellbraun, mit dunkelbraunen und gelben Flecken. Auf der Rückseite sind große Dornen, die eine sternförmige Struktur an der Basis haben. [2] Read More…

Stein Fisch

Der Steinfisch ( Synanceia verrucosa ), auch bekannt als die rifsteenvis , ist ein fleischfressender Fische mit giftigen Stacheln auf dem Rücken, auf dem Meeresboden leben, wie ein Fels getarnt. Es gibt Meinungsverschiedenheiten über die Einstufung des Fisches: nach FishBase [2] gehört zur Familie Fisch Steinfischen (steinfische), aber nach ITIS [1] ist der Fisch unter der Familie der Skorpionfische (Scorpaenidae). Read More…

Spit-Schnauze Gillshark

Der Spitzkopf-Siebenkiemerhai ( Heptranchias Perlon ) ist ein Fisch aus der Familie Kammzähnerhaie (Hexanchidae) in der Größenordnung von Hexanchiformes (Hexanchiformes). Der Fisch kann eine Länge von 137 Zentimetern erreichen. Der Fisch ist die einzige neuere Art der Gattung Heptranchias . Read More…

Winterzeit

Der Spiegel oder Wintertrog ( Leucoraja ocellata ) ist ein Rochen aus der Familie Rajidae . Dieser knorpelige Fisch kommt in Küstengewässern mit Kies- oder Sandboden vor, im nordwestlichen Teil des Atlantiks von Labrador bis South Carolina . Der Winterrücken ist bei 70 cm geschlechtsreif und kann mehr als einen Meter lang werden. Junge Winterstrahlen ähneln dem kleinen Strahl. Die Winterlocke hat eine große Anzahl von dunklen Flecken auf der Rückseite und auf beiden Seiten des Rückens ein bis vier größere, dunkelbraune Punkte mit einer leichten Kante („Augen“). Die Unterseite ist weiß, manchmal hellbraun, fleckig (was bei mehr Strahlenarten vorkommt). Read More…

Spanische Makrele

Die spanische Makrele ( Scomber japonicus ) ist ein Rochenfisch aus der Familie der Makrelen (Scombridae) und gehört daher in die Ordnung der Perchiformes (Perciformes). Der Fisch kann bis zu 64 cm lang und 2900 Gramm schwer sein. Das höchste registrierte Alter ist 18 Jahre. Read More…

Zander

Der Zander ( Sander lucioperca ), früher als zander bekannt ist in dem Benelux gemeinsamen Fisch aus der Familie der Percidae (Percidae). Der wissenschaftliche Name der Art wurde 1758 von Carl Linnaeus als Perca Luciata veröffentlicht . [2] In vielen Literaturen kann der Fisch unter dem wissenschaftlichen Namen Stizostedion lucioperca gefunden werden . Die Geschlechtsnamen Sander Oken , 1817 , typisch für den Zander, sind älter als der Name Stizostedion Rafinesque , 1820 und hat somit Priorität als der älteste verfügbare Name. Read More…

Snoek

Der Hecht ( Esox lucius ) ist ein großer Süßwasserfisch aus der Familie der Hechte (Esocidae). Es ist einer der Raubfische, die in Belgien und den Niederlanden vorkommen. Der Hecht kann auch in Teilen Europas, Asiens und Nordamerikas gefunden werden. Der Hecht ist ein Süßwasserfisch und hat einen charakteristischen torpedoartigen Körperbau. Pike kann 15 Jahre alt sein. Read More…

Schnapper

Die Lutjanidae oder Schnapper sind Fische, die zur Ordnung der Perciformes gehören . Einige Arten werden für den menschlichen Verzehr verwendet. Schnapper sind in den tropischen und subtropischen Gebieten in allen Ozeanen zu finden. Sie leben in Tiefen von bis zu 450 Metern. Die bekannteste Art ist der Red Snapper . Snappers können manchmal 1 Meter lang sein und sind neben den Seebänken populär als Fang für Fischer. Weil sie so schnell wachsen, sind sie weniger geeignet, um in Aquarien gehalten zu werden . Read More…

Schleim Fisch

Blennius ist die Gattung der Meeresfische, die zur Familie der Blenniidae (Nacktschnecken) und zur Unterart des Mucus gehören . Ursprünglich wurden nach FishBase 169 Arten in der Gattung Blennius beschrieben ; nach mehreren Überarbeitungen blieben nur noch drei Arten übrig. Read More…

Schleim Fisch

Blennius ist die Gattung der Meeresfische, die zur Familie der Blenniidae (Nacktschnecken) und zur Unterart des Mucus gehören . Ursprünglich wurden nach FishBase 169 Arten in der Gattung Blennius beschrieben ; nach mehreren Überarbeitungen blieben nur noch drei Arten übrig. Read More…

Dünnes Filet

Die schlanke vijlvis [1] ( Monacanthus tuckeri ) ist ein Strahlenflosser Fischarten aus der Familie der Datei Fisch (Monacanthidae). [2] Der wissenschaftliche Name der Art wurde erstmals 1906 von Bean glaubwürdig veröffentlicht. Read More…

Sichel Trigger Fisch

Die sikkeltrekkervis ( Bumerang-Drückerfisch ) ist ein Strahlenflosser Fischart aus der Familie des trigger (Balistidae). [1] Der wissenschaftliche Name der Art wird erstmals 1801 von Bloch & Schneider veröffentlicht. Read More…

Schwarzer Trog

Der schwarze Torpedo ist eine Art der Gattung und Familie torpedinidae ( Torpedinidae ) , die weit in den Küstengewässern des verteilt Atlantischen Ozeans im Norden von Brasilienund dem Kap der Guten Hoffnung im Norden des Britischen Inseln und Nova Scotia und in das Mittelmeer (siehe Karte). Read More…

Krätze

Die scaldfish ( scaldfish laterna ) ist ein Strahlenflosser Fisch aus der Familie der botachtigen (Bothidae) um Platt (Pleuronectiformes), die im Nordosten auftritt, im Osten und im Mittelmeer und im südöstlichen Atlantik . Read More…

Schriften

Die comber ( Serranus Sekretär ) ist ein Strahlenflosser Fisch in der Familie Säge oder Zackenbarsche (Serranidae) im Osten vorkommenden Atlantik , dem Mittelmeer und dem Schwarzen Meer . Der Fisch wird in erster Linie in einer Tiefe von 5 bis 150 Metern unter der Wasseroberfläche gefunden und kann eine Länge von bis zu 36 cm erreichen. Der Fisch wird vor allem in den felsigen Boden gefunden und ernährt sich von Fischen und Krustentieren Read More…

Scorpaena

Scorpaena ist eine Gattung der Familie der Skorpionfische (Scorpaenidae), die viele Arten kennt. Diese Fische sind oft in den Wäldern und felsigen Küsten des Mittelmeers zu finden . Die Skorpionfische sind gut getarnte Tiere, die zwischen den mit Steinen bedeckten Steinen warten, um sich einer möglichen Beute zu nähern. Sie vermissen eine Schwimmblase und können nicht gut schwimmen. Read More…

Lutjanus apodus

Der Barsch oder der Schulmeister ( Lutjanus apodus ) ist ein Rochenfisch aus der Familie der Schnapper ( Lutjanidae ) und gehört damit zur Ordnung der Barsche . Der Fisch hat einen gut ausgeprägten Spitzschnabel und einen Körper, dessen Farbe von silbrig bis bronzefarben variiert. Der Schwanz und die Flossen sind gelb und es gibt blaue Streifen um den Schnabel. Der Fisch kann bis zu 60 cm lang werden. Read More…

Schellfisch

Die Schell ( Melanogrammus aeglefinus ) ist ein Strahlenflosser Fisch aus der Familie der Kabeljau (Dorsche), die im Nordosten kommt Atlantik vom Golf von Biskaya zu Svalbard . Der wissenschaftliche Name der Art wurde 1758 von Carl Linnaeus als Gadus aeglefinus veröffentlicht . [2] Der Fisch ist im nordwestlichen Teil des Atlantiks vor der Küste Kanadas und der USA weniger verbreitet. Read More…

Scharrentong

Die scharrentong ( Lepidorhombus whiffiagonis ) ist ein Strahlenflosser Fisch in der Familie Scophthalmidae (Scophthalmidae) um Platt (Pleuronectiformes), die im Nordosten und die östlichen tritt Atlantik und das Mittelmeer . Read More…

Schar

Der Klecks ( Limanda limanda ) ist ein Strahlenflosser Fisch aus der Familie der Scholle (Pleuronectidae), um von Platt (Pleuronectiformes). Der Fisch kann bis zu 40 Zentimeter lang und 1000 Gramm schwer sein. Das höchste registrierte Alter ist 12 Jahre. Read More…

Roher Hai

Die Tope [2] ( Galeorhinus galeus ), auch australischer Hai genannt [3] oder Stein Hai [4] , ist ein Hai aus der Familie des Hundshai . [5] [6] Der wissenschaftliche Name der Art wurde 1758 von Carl Linnaeus als Squalus galeus veröffentlicht . [7] Read More…

Redspot Zackenbarsch

Epinephelus tauvina ist ein Strahlenflosser Fischarten aus der Familie der Serranidae (Serranidae). [2] Der wissenschaftliche Name der Art wurde zum ersten Mal 1775 von Forsskål veröffentlicht. Read More…

Kleiner Rotbarsch

Der Kleine Rotbarsch ( Sebastes viviparus ) ist ein Rochenfisch aus der Gattung Sebastes (Ordnung Drachenköpfe ), der im Nordwesten und Nordosten des Atlantischen Ozeans bis nach Grönland und dem nördlichen Teil der Britischen Inseln vorkommt. Die Art ist im Ärmelkanal selten . Read More…

Red Sea Wimpel

Heniochus intermedius ist ein Korallenschmetterling , der auch Rotmeer-Wurmfisch genannt wird. Die vorherrschende Farbe des Körpers ist gelb mit zwei breiten schwarzen diagonalen Streifen. Die weiße Rückenflosse ist lang und spitz zulaufend. Die Art ist etwa 20 cm lang. Es kommt nur im Roten Meer vor . Der Fisch schwimmt manchmal in Paaren und manchmal in Schulen und ist stark territorial. Steinkorallentische fungieren oft als ihr Territorium . Read More…

Red Sea Wimpel

Heniochus intermedius ist ein Korallenschmetterling , der auch Rotmeer-Wurmfisch genannt wird. Die vorherrschende Farbe des Körpers ist gelb mit zwei breiten schwarzen diagonalen Streifen. Die weiße Rückenflosse ist lang und spitz zulaufend. Die Art ist etwa 20 cm lang. Es kommt nur im Roten Meer vor . Der Fisch schwimmt manchmal in Paaren und manchmal in Schulen und ist stark territorial. Steinkorallentische fungieren oft als ihr Territorium . Read More…

Roter Skorpionsfisch

Der rote Skorpionsfisch ( Scorpaena scrofa ) gehört zur Scorpaena- Klasse der Skorpionfischfamilie . Diese Art ist im Mittelmeer , aber auch im Nordosten des Atlantischen Ozeans üblich . Oft findet man es auf dem sandigen Boden in einer Tiefe von 20 bis 500 Metern. Der Fisch ist normalerweise 20 bis 26 Zentimeter lang, obwohl auch Exemplare bis zu 50 Zentimeter gefunden werden. Er hat große, breite Brustflossen und keine Schwimmblase , die er nicht als Grundfisch benötigt. Dieser Skorpionfisch ist ein beliebter Bestandteil von Fischgerichten.

Read More…

Roter Feuerfisch

Der rote Lionfish ( Pterois antennata ) gehört zur Familie der Skorpionfische . Es ist ein Riffbewohner mit einer Länge von etwa 20 Zentimetern. Der Lebensraum erstreckt sich von Ostafrika über Indonesien und Japan bis nach Australien . Read More…

Rote Koralle Bass

Der Rote Korallenfisch ( Cephalopholis miniata ) kommt vom Roten Meer nach Durban und östlich zu den Line Islands in der Mitte des Pazifischen Ozeans . Diese farbenfrohe Art lebt in der Regel einsam und bildet ein großes Territorium, aus dem Peers vertrieben werden. Manchmal werden jedoch auch zwei oder mehr Kopien gefunden, die mit der Reproduktion zusammenhängen können. Die Art heißt auf den Philippinen auch Lapu-Lapu nach dem Stammesführer, der 1521 Ferdinand Magellan tötete . Read More…

Fluss Groppe

Die Groppe ( Cottus perifretum ) verwirbelt und einheimische Fische. In der Literatur (und im Flora and Fauna Act ) von vor 2005 heißt diese Groppe immer noch Cottus gobio . Cottus gobio kommt im Baltikum und in Mitteleuropa vor und ist in den Niederlanden nicht vertreten. [2] [3] Beide Arten gehören zu den etwa 15 europäischen Arten der Gattung Cottus . Dies sind Süßwasserfische aus einer Familie von Süß- und Salzwasserfischen, den Bullheads . Read More…

Reef Eidechse Fisch

Die rifhagedisvis ( Synodus variegatus Synonyme : Synodus englemani oder S. engelmani ) ein Strahl-gerippte Fischarten aus der Familie der lizard Fisch (Synodontidae). [1] Der wissenschaftliche Name der Art wurde erstmals im Jahr 1803 von Bernard Germain de Lacépède veröffentlicht . Read More…

Riesenwand

Die Riesenmauer ( Gymnothorax javanicus ) ist eine Art Mauer aus der Gattung Gymnothorax . Diese Muräne kommt in den Riffgebieten des Indischen und Pazifischen Ozeans und des Roten Meeres vor . Es gehört zu den größten Mauern in diesen Gebieten und kann eine Länge von 3 Metern erreichen. Sein Fleisch ist oft giftig (ciguatoxisch). Erwachsene Exemplare haben zahlreiche große schwarze Leoparden-ähnliche Flecken. Er ernährt sich von Fischen und Schalentieren. Read More…

Riesenhai

Der Riesenmaulhai oder Riesenmaulhai ( Megachasma pelagios ) war einer der größten und seltsamsten Entdeckungen in der Tiefsee seit Jahren. Die erste Kopie wurde 1976 aus der Tiefe genommen. Heutzutage sind sie in einer eigenen Familie, Megachasmidae, klassifiziert, aber es ist möglich, dass sie mit den Cetorhinidae klassifiziert werden . Read More…

Regenbogenforelle

Die Regenbogenforelle ( Oncorhynchus mykiss , früher auch Salmo gairdneri genannt ) gehört zu den Pazifischen Lachsen der Gattung Oncorhynchus. Die zwei Hauptformen sind „Steelhead“ und „Redband“. Der „Steelhead“ ist eine anadrome Form, die „Redband“ eine Süßwasserform, die in einer Vielzahl von lokalen Unterarten vorkommt . Die bekannten Zuchtforellen sind gezüchtete „Steelheads“. Regenbogenforellen, die speziell zum Verzehr angebaut werden, werden oft als Lachsforelle verkauft . Read More…

Pos

Der Pos ( Gymnocephalus cernua ) ist ein Süßwasserfisch aus der Familie der echten Barsche (Percidae), der in den Benelux-Ländern vorkommt . Der wissenschaftliche Name der Art wurde 1758 von Carl Linnaeus als Perca cernua veröffentlicht . [1] Die Position ist bis zu 25 Zentimeter lang. Read More…

Puistige schorpioenvis

Scorpaena notata oder pickeliger Drachenkopf gehört zur Scorpaena- Gattungder Skorpionfischfamilie . Diese Art kommt im Westatlantik , im Mittelmeer und im Schwarzen Meer in Tiefen von 10 bis 700 Metern vor. Seine maximale Länge beträgt etwa 24 cm. Der Fisch ist giftig. Read More…

Arktischer Kabeljau

Die Arctic cod und polar cod [1] ( Polardorsch ) ein Strahl-gerippte Fische aus der Familie der Kabeljau (Gadidae), um von cod Spezies (Gadiformes). Der ausgewachsene Fisch ist durchschnittlich 25 cm lang und kann eine Länge von 40 cm erreichen. Das höchste registrierte Alter ist 7 Jahre. Read More…

Pollak

Der Pollack oder Pollack ( Pollachius pollachius ) ist ein Rochenfisch aus der Familie der Kabeljau (Gadidae) und gehört zur Ordnung der Kabeljau (Gadiformes). Der ausgewachsene Fisch ist etwa 75 cm groß, kann aber eine Länge von 130 cm erreichen, 18 kg wiegen und 8 Jahre alt werden. Read More…

Pitfish

Die gemeinsame dragonet ( Callionymus Leier ) ist ein Strahlenflosser Meer Fische aus der Familie der Leier , um von Grouper Spezies (Perciformes). Es ist eine auffällige Erscheinung, vor allem das Männchen. Read More…

Sardine

Sardinen , Sardinen oder Sardellen [Quelle?] Sind eine Gruppe von Strahlenflosser Fisch in der Familie Heringen (Clupeidae). Sardinen sind fast weltweit und verdanken ihren Namen der Mittelmeerinsel Sardinien, wo sie einst sehr zahlreich waren. Read More…

Feenfisch des Pfaus

Der Pfauenfisch Kaiserfisch ( Pygoplites diacanthus ) gehört zur Familie der Engel- oder Kaiserfische und gehört zur monotypischen Gattung Pygoplites . Der Fisch ist im Roten Meer , im Indischen Ozean und im Pazifischen Ozean zu finden . Es kann bis zu 25 cm groß sein. Read More…

Pfau-Fisch

Die Meerpfau (Thalassoma Pavo) ist ein Strahlenflosser Fisch aus der Familie der Lippfische (Labridae) und gehört damit zu der Größenordnung von Grouper Spezies (Perciformes). Der Fisch kann eine Länge von 20 cm erreichen. Der Fisch ist Hermaphrodit, genau wie der Regenbogen Läuse Fisch . Alle Fische fangen als Weibchen an. Männchen zeigen spitze Ausläufer an der Schwanzflosse. Auf der Rückseite befindet sich ein schwarzer Punkt auf halbem Weg zwischen der Rückenflosse. Der Körper ist länglich mit einer grünlichen Grundfarbe und vertikalen Streifen. Auf dem Kopf sind skurrile blaue oder grüne Streifen. Der Fisch kommt im Sommer entlang der Felswände des Mittelmeers vor. In der Nacht versteckt er sich im Sand. Read More…

Copyright Fischreisen.de 2018
Shale theme by Siteturner